Test: Ritter Sport

8 Schokoladen im Test

ritter-sport-logo

Ritter Sport: Alfred Ritter ist einer der größten deutschen Schokoladenhersteller und produziert seine Produkte nicht von der Bohne, sondern der Masse weg. Ritter Sport ist bekannt für sein quadratisches Tafelformat in patentierter Knickverpackung. Die meisten Ritter Sport-Sorten sind gefüllte Schokoladen mit Qualitäten auf mittlerem Supermarkt-Niveau. Neben zwei reinen Milch- und zwei dunklen Schokoladensorten bietet Ritter auch laktosefreie Schokoladen sowie in der Vergangenheit vereinzelt Bio-Qualitäten an.

Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten sollten bei Ritter Sport-Schokoladen in besonderem Maße die Zutatenliste auf der Tafelrückseite beachten: in der Vergangenheit wurden diese auch ohne optisch auffällige Änderung der Verpackung einer Sorte verändert. Milchschokoladen enthalten zum Teil Haselnuss, Dunkle Schokoladensorten können Milchprodukte beinhalten.

Synthetisches Aroma? Ritter Sport in der Kritik

Im November 2013 ermittelte die Stiftung Warentest in eigenen Untersuchungen, dass in der getesteten Ritter Sport-Schokolade „Voll-Nuss“ entgegen der Zutatenliste synthetisch hergestelltes Piperonal festgestellt werden konnte. Ritter Sport widersprach den Ergebnissen und verwies in erster Stellungnahme sowohl auf Garantien des Zulieferers Symrise, als auch auf eigene Untersuchungen: das verwendete Piperonal (mit dem Vanillin verwandt) werde in einem natürlichen Prozess gewonnen und dürfe entsprechend als „natürliches Aroma“ ausgezeichnet werden. Die Stiftung Warentest blieb bei ihrer Darstellung, unterlag aber im Januar 2013 in erster Instanz vor Gericht. Ritter Sport darf entsprechend zunächst weiterhin Piperonal als „natürliches Aroma“ bezeichnen.

Wir denken: „Aroma“, ob natürlich oder künstlich erzeugt, wurde noch nie für eine wirklich gute Schokolade verwendet.

Schokoladen-Testberichte

Ritter Sport Alpenmilch

Ritter-Sport Alpenmilch
Chclt.net Rating Square

„Alpenmilch“ – auch Ritter Sport hat eine Schokolade mit diesem beliebten Namen im Sortiment. Milchpulver aus den Alpen schmeckt zwar nicht anders als aus Waldenbuch bei Stuttgart, aber für die meisten Schokoladenhersteller ist „Alpenmilch“ das Codewort für weiche Schokolade mit

Ritter Sport Edel-Bitter

100g-Tafel Ritter Sport Edel-Bitter
Chclt.net Rating Square

Eine Zeitlang musste das deutsche Ritter Sport-Sortiment ohne eine ‚echte‘ 70%ige Schokolade auskommen. Seit August 2013 ist die überarbeitete „Edel-Bitter“ mit nun 73% Kakaogehalt wieder im Handel. Ausnahmsweise rein Während die Produktentwickler des bekannten süddeutschen Schokoladenherstellers Ritter („quadratisch, praktisch, gut“)

Ritter Sport Edel-Bitter Fondente Extra

Ritter Sport, Bitterschokolade, 71%
Chclt.net Rating Square

Ritter Sports reine Bitterschokolade „Edel-Bitter“ bzw. „Fondente Extra“ mit 71% Kakaogehalt wurde in Deutschland inzwischen durch die Sorte „Edel-Bitter 73%“ ersetzt – einer charakterlich durch Zugabe von Butterfett milchig aufgeweichten Dunklen Schokoladensorte. Die vorliegende reine Bitterschokolade ist aber noch in

Ritter Sport Edel-Vollmilch

Vorderansicht einer Tafel Ritter Sport Edel-Vollmilch
Chclt.net Rating Square

Sicherlich jedem Leser vertraut, ist die blaue Ritter Sport eine der weitestverbreiteten Milchschokoladen in Deutschlands Supermärkten und Kiosken, mittlerweile auch vielen anderen Ländern. Die Rezeptur der alten Blauen („Vollmilch“) wurde 2010 verändert und die Tafel enthält nun Arriba-Kakao, die ecuadorianische

Ritter Sport Goldschatz

Ritter Sport Milchschokolade Goldschatz 40%
Chclt.net Rating Square

Die Ritter Sport-Milchschokolade „Goldschatz“ ist eine selten aufgelegte Sonderserie. 40% Kakao, „mit edlem Trinitario-Kakao“ – das klingt gut. Erhältlich ist die goldglänzende Tafel z.B. als lose Ware in den Ritter Sport Pop-up Stores. Liest man die Zutatenliste genauer, ist allerdings

Ritter Sport Halbbitter

Ritter Sport Halbbitter-Schokolade Packung
Chclt.net Rating Square

Ein wenig Edelkakao fürs Marketing Reine Schokoladen scheinen im Sortiment der Marke „Ritter Sport“ zur Randerscheinung geworden zu sein. Bereits getestet haben wir die Ritter Sport Vollmilchschokolade (die auch als Bio- und laktosefreie Ausgabe auftritt), außerdem gibt es noch die Sorte

Ritter Sport Vollmilch Bio

Ritter Sport Vollmilchschokolade Bio
Chclt.net Rating Square

Nicht aus innerer Überzeugung – sonst wäre das ganze Sortiment mittlerweile umgestellt – sondern um Marktbedürfnisse auszutesten, legt der schwäbische Schokoladenhersteller Ritter Sport auch eine Bio-Variante seiner beliebten ‚dunkelblauen‘ Vollmilchschokolade auf. Bereits die Tafelgröße ist ein Test; 65g statt 100g

Ritter Sport Vollmilch laktosefrei

Vorderseite der Ritter Sport Vollmilchschokolade laktosefrei
Chclt.net Rating Square

Chclt.net-Stammleser kennen bereits unseren üblichen Rat zu laktosefreier Schokolade: Während die allermeisten Dunklen Schokoladen von Menschen mit Laktoseunverträglichkeit gegessen werden können, erfordern laktosefreie Milchschokoladen stets so große geschmackliche Kompromisse, dass sie bislang noch nie zu Empfehlungen wurden. Arriba-Kakao … ganze 2% Ritter

Anzeige

Chclt.net folgen