100%ige

Hundert ProzentWohl jeder Fan Dunkler Schokoladen hat an irgendeinem Punkt das Verlangen, Schokolade zu probieren, die ausschließlich aus Kakao hergestellt wurde. Üblicherweise endet diese erste Begegnung ungut – denn nur die allerbesten milden Kakaos in den Händen sehr guter Schokoladenhersteller werden zu akzeptablen 100%igen Schokoladen. Mehr als bei jeder anderen Schokoladensorte gilt bei 100%iger Schokolade: gut oder gar nicht.

Streng genommen ist der Begriff „Schokolade“ sogar falsch: „Schokolade“ muss mindestens aus Kakao und Zucker bestehen; 100%iger Schokolade fehlt der Zucker. Deshalb müsste eigentlich schlicht von Kakaomasse gesprochen werden, aber nur wenige Hersteller halten sich daran.

Auf Chclt.net werden Schokoladen mit 99-100% – d.h. gegebenenfalls einer minimalen Zutaten-Zugabe – als „100%ig“ klassifiziert.

Die Sache mit den Kalorien…

Viele Schokoladenfreunde sind überrascht, wenn sie auf der Rückseite sehr hochprozentiger Schokoladen sehen, dass der Kaloriengehalt den von Schokoladen mit viel Zucker und sogar Milchschokoladen deutlich übersteigt. Der Grund dafür ist, dass Kakaobutter einen höheren spezifischen Energiegehalt als Zucker oder Milchpulver haben. Kakaobutter ist gleichzeitig ein sehr wertvolles Fett. Gesünder als Zucker und Milch ist sie, und typischerweise isst man kleinere Mengen an zuckerarmen Schokoladen, aber salopp kann man schon sagen: wenn man nicht aufpasst, wird man von 100%igen Schokoladen am schnellsten dick.

Unsere Empfehlung: 100%ige Schokoladen

Wer bislang nur die 99%ige Schokolade von Lindt aus dem Supermarkt kennengelernt hat, fängt besser noch einmal von vorn an. Zotters 100%ige ist ein schöner Einstieg, preislich mehr als fair, dazu im deutschsprachigen Raum breit erhältlich. Domori (z.B. „il 100%“ oder „il 100% Criollo“) bietet die höchsten Qualitäten; natürlich nicht billig, aber wer einmal das „Machbare“ ausloten möchte, ist dort richtig. 100%ige Schokolade eignet sich hervorragend zur Kombination mit süßen Branntweinen und Likören – unser Tipp der süße Pedro Jimenez. Die feinsten Aromen gehen bei der Verbindung aus Schokolade und Wein aber unter, von daher reichen dann aus unserer Sicht bereits gehobene Schokoladenqualitäten aus.

100%ige: Die Schokoladen


Anzeige

Chclt.net folgen