Ritter Sport Halbbitter

Getestet von

Ritter Sport Halbbitter
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 50%, Papua Neuguinea
Marke: Ritter Sport, Deutschland
Ladenpreis: €0,99/100g
Bewertung: 74 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , ,
Ritter Sport Halbbitter-Schokolade Packung

Ein wenig Edelkakao fürs Marketing

Reine Schokoladen scheinen im Sortiment der Marke „Ritter Sport“ zur Randerscheinung geworden zu sein. Bereits getestet haben wir die Ritter Sport Vollmilchschokolade (die auch als Bio- und laktosefreie Ausgabe auftritt), außerdem gibt es noch die Sorte Alpenmilch. Im Sortiment findet sich zur Zeit keine echte Bitterschokolade – dafür eine bunte und wachsende Versammlung von „Knusper“, „Mousse“ und „Splitter“-Schokoladen. Die heute getestete 50%ige Sorte „Halbbitter“ ist die derzeit dunkelste „Ritter Sport“ Schokolade. Ähnlich der Vollmilchschokolade, die aromatisch mit einem kleinen Anteil Arriba-Kakao aufgewertet wurde, gibt Ritter Sport der „Halbbitter“ Edel Kakao „aus Papua-Neuguinea“ mit auf den Weg. Nachgerechnet sind das allerdings höchstens 8%, realistischer 5-6% der Gesamtmenge.

Als typische Ritter Sport ist die „Halbbitter“ kantig-quadratisch in dicke Kunststofffolie verpackt und ca. 12mm dick gegossen: das hilft, große Mengen Füllung in einer Tafel unterzubringen, ist dem Geschmack reiner Schokoladen aber eher abträglich. Das Bruchgefühl ist trügerisch leise, hat man ja ein dickes Stück mit sehr kleiner Bruchkante in der Hand – eigentlich gut, glatt, hart. Wenn der Gedanke hinter der Zugabe von Edelkakao wie bei der „Edel Vollmilch“ ein aromatischerer Eindruck war, so geht er hier nicht auf: die „Halbbitter“ duftet gewöhnlich; kakaoig mit etwas kartoniger Zugabe. Weniger edel als Ritter Sports „Blaue“.

Im Mund: erster Eindruck süß, zweiter Eindruck diffus dunkel, dritter Eindruck süß mit „!“ Die Konsistenz der „Halbbitter“ ist etwas mehlig, im Schmelz tropfig. Am Gaumen kann die Süße der Schokolade leicht brennen. Die Bitteranteile der Schokolade halten sich zunächst zurück, sind im Nachgeschmack aber deutlich zu spüren.

Zumindest besser als Sarotti

Für knapp 1€ kann man keine feine Schokolade erwarten, auch beigefügter „Edel-Kakao aus Papua-Neuguinea“ ändert daran nichts. Keine besondere Schokolade. Interessant ist dagegen der Vergleich im Supermarkt, und hier schlägt die Ritter Sport deutlich beispielsweise die grundsätzlich vergleichbare Sarotti Edel Halbbitter. Unterm Strich kein Probiertip, aber für den Preis okay.

Zutaten:

Zucker, Kakaomasse (davon 16% Edel-Kakao), Kakaobutter, Sojalecithine, natürliches Aroma

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei nussfrei fairtrade bio

Ergänzungen:

Ritter Sport Halbbitter-Schokolade ist glutenfrei (lt. "Aufstellung glutenfreier Lebensmittel 2012" der Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V.)

Anzeige

Chclt.net folgen