Åkesson’s Madagascar Ambolikapiky 100% Criollo

Getestet von

Åkesson’s Madagascar Ambolikapiky 100% Criollo
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 100%, Criollo, Madagaskar
Marke: Åkesson's, Schweiz
Ladenpreis: €9,67/100g (€5,80/60g)
Bewertung: 92 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , , ,
Akessons 100% Ambolikapiky, Vorderseite

Also ein wenig schummelt das Team um den Schweden Bertil Åkesson mit seinem Schwedisch-Schweizerisch-Madagassischem Kakaoprojekt Åkesson’s Organic: 100% Schokolade … aber auf der Zutatenliste noch Sojalecithin? Rechnerisch…? Nun gut, wir sind nicht kleinlich, freuen uns vielmehr über die noch puristischere Version aus Kakao der Ambolikapiky-Plantage, die uns schon als 75%ige Variante so viel Freude gemacht hat.

Nicht vom ersten Anschein täuschen lassen

Nun wirkt die Tafel, von ihrem kleinen quadratischen Pappkarton befreit, zunächst fast ein wenig lieblos: mittelbraun; unsauber, zwar gerade gegossen, aber angeratscht und von seidenmatt bis mattem Glanz. Für diesen hohen Kakaogehalt bricht sie dafür vorbildlich definiert und hart. Und nun in der Nase: Frucht und Röste; Holunderbeeren und Wald; schließlich pure, kräftige Schokolade. Ein starker Duft, bei dem man verweilen möchte.

Im Mund zunächst ein Einfinden aus kräftiger Röste und deutlicher Säure – die Schokolade braucht ein paar Sekunden, um ihre Harmonie zu finden. Herb, charakterstark am Gaumen dann – die Säure nun beherrscht, gut! Der Schmelz ist leicht trocken, aber das ist eine fast 100%ige Schokolade – nur sehr wenige 100%ige kommen auch nur in die Nähe dieses schwercremigen Schmelzes (aber das ist natürlich auch dem beigegebenen Lecithin zu verdanken, dessetwegen die Auszeichnung ‚100%‘ hier technisch eigentlich gar nicht gerechtfertigt ist). Restsüße aus dem Kakao, so angenehm kann so viel Kakao schmecken. Kohleröste, Tannine – Zitrussäuren und Beeren – Würze – – ein komplexes, spannendes, dabei stets völlig harmonisch bleibendes Aroma. Schließlich ein herber, langer, wieder von den Tanninen mitgeprägter Abgang.

Probiertipp mit milder Komplexität

Toll gelungen! Natürlich muss Åkessons „100%ige“ zunächst mit der 100%igen Madagaskar-Criollo-Sorte von François Pralus verglichen werden: in dessen Haus lässt Åkesson seine Schokoladen aus eigenem Kakao fertigen. Und tatsächlich sind beide Schokoladen ganz, ganz ähnlich geraten. Åkessons 100%ige kommt aromatisch ein wenig schneller aus der Deckung als die Pralus, ist eine Spur weniger subtil, säuerlicher auch, wirkt weniger fettig … dann aber auch wieder in so vielen Belangen ähnlich; das sind gleichwertige Schokoladengeschwister.

Ein strukturierter, balancierter, komplexer, dabei mild gefasster Probiertipp für jeden, der höchstprozentige Schokoladen schätzt!

Zutaten:

Kakao, Kakaobutter, Sojalecithin

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio
Anzeige

Chclt.net folgen