Vivani Edel Vollmilch Ecuador

Getestet von

Vivani Edel Vollmilch Ecuador
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 37%, Arriba / Nacional, Ecuador
Marke: Vivani, Deutschland
Ladenpreis: €1,99/100g
Bewertung: 85 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , , ,
Vivani Milchschokolade Ecuador

Nachdem bereits Vivanis einfache Vollmilch-Bioschokolade in unserem Test so gut abgeschnitten hatte, waren wir natürlich sehr neugierig auf die Spezialität. Etwas höherer Kakaogehalt, Ursprungskakao aus Ecuador, preislich noch sehr auf dem Teppich geblieben – auf dem Papier sieht es für Vivanis „Edel Vollmilch Ecuador“ sehr gut aus.

Primär: Kakao-Karamell

Die Verpackung, seidenmatter Karton mit kühlbuntem Kunstdruck, wirkt edel. Die Tafel selbst, in Alupapiereinschlag, ist hell mittelbraun, industriell ebenmäßig, mit seidenmattem Glanz. Sie bricht hart, mit geraden Kanten. Ein schwacher Duft lässt sich entlocken; Karamell, Vanille, Kokosbällchen, Milch, Kakao.

Im Mund entfaltet sich zügig ein Kakao-Karamellgeschmack; einigermaßen tief im Kakao, ohne diesen aromatisch weiter auszudifferenzieren. Am Gaumen ein mehliger Hauch wie aus der Keksdose. Der dick cremige Schmelz dieser Vivani-Sorte unterstreicht die karamelligen Elemente, verstärkt aber auch den ohnehin nicht geringen Süßeeindruck. Kakao, Karamell, Rahm, Zucker – Primäraromen einer Milchschokolade, ansonsten bleibt sie aromatisch eher oberflächlich. Karamell, dann kurzes Verklingen mit zarter Kakaonote.

Ursprungsschokolade?

Vivanis „Edel Vollmilch Ecuador“ ist eine vernünftige, gut gemachte Milchschokolade, die aber aromatisch aus ihrer Herkunftsauszeichnung nichts macht. Im Direktvergleich mit Vivanis sahnig-üppiger Vollmilch-Bioschokolade unterliegt sie als die farblosere Sorte, austauschbar mit vielen Milchschokoladen am Markt.

Zutaten:

Rohrohrzucker (38%), Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Magermilchpulver, Bourbon-Vanilleextrakt

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei? erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio
Anzeige

Chclt.net folgen