Peter Berger

Peter Berger

Paris: nach dem ersten Biss in ein Stück "Grand Lait" von Michel Cluizel schmeckte Schokolade nicht mehr wie zuvor. Seitdem (und Hunderte probierte Schokoladen später) ist Peter Berger auf der vergeblichen, aber sehr unterhaltsamen Suche nach der besten Schokolade der Welt.

Fast jeder liebt Schokolade, doch kaum jemand versucht je einmal bessere Schokolade als Lindt oder Hachez. Chclt.net ist eine unabhängige Website, die Schokoladenliebhabern ermöglichen soll, die besten Schokoladen der Welt zu probieren und seit 2012 live.


Peter Berger ist Gründer und Autor auf Chclt.net.
Direkten Kontakt zu ihm erhalten Sie auch über seine Website.


Bisher veröffentlicht

Ritter Sport Vollmilch Bio

Ritter Sport Vollmilchschokolade Bio

Nicht aus innerer Überzeugung – sonst wäre das ganze Sortiment mittlerweile umgestellt – sondern um Marktbedürfnisse auszutesten, legt der schwäbische Schokoladenhersteller Ritter Sport auch eine Bio-Variante seiner beliebten ‘dunkelblauen’ Vollmilchschokolade auf. Bereits die Tafelgröße ist ein Test; 65g statt 100g

Vivani Edel Vollmilch Ecuador

Vivani Milchschokolade Ecuador

Nachdem bereits Vivanis einfache Vollmilch-Bioschokolade in unserem Test so gut abgeschnitten hatte, waren wir natürlich sehr neugierig auf die Spezialität. Etwas höherer Kakaogehalt, Ursprungskakao aus Ecuador, preislich noch sehr auf dem Teppich geblieben – auf dem Papier sieht es für

Idilio 4rto Carenero Urrutia Superior

Idilio Bitterschokolade #4 Urrutia Superior

Bei der vierten Schokoladensorte des Schweizer Venezuela-Kakao-Spezialisten Idilio handelt es sich um eine Trinitario-Varietät, einen Carenero Superior aus der küstennahen Region Barlovento, benannt nach dem ursprünglichen Verschiffungshafen. Frischer als Litschi Schlicht weiß verpackt, mit viel Begleittext in zwei Sprachen (Englisch

Lovechock Pur/Kakaonibs

Lovechock 100% Raw Chocolate Kakaonibs

Als Lifestyle-Produkte, ausgelegt zum Impulskauf an der Ladenkasse, werden die Schokoladen des niederländischen Labels Lovechock aktuell angeboten. Die prominente Aufschrift, “100% raw chocolate” könnte den einen oder anderen in die Irre führen: nicht um 100%ige Schokolade, sondern um reine Rohschokolade

Zotter Labooko Belize Spezial 72%

Zotter-Bitterschokolade Labooko Belize Spezial 72%

“Das ist der teuerste Kakao, den wir im Programm haben” – so die Ansage des für viele hervorragende Kakaos bekannten österreichischen Schokoladenmachers Zotter zu dieser Bitterschokolade aus dem Karibikstaat Belize. Die Kakaobohnen stammen von der lokalen Assoziation Toledo Cacao Growers,

Berger Vollmilch

Confiserie Berger, Vollmilchschokolade 35%

Die Schokoladen der österreichischen Confiserie Berger erfreuen sich im deutschsprachigen Süßwarenhandel großer Beliebtheit: veredelt, gefüllt, häufig mit Gruß (“Happy Birthday!”, “Danke”, “Viel Glück” und dergleichen) und in auffälliger Verpackung, auch vom Preis her kein Discount – eine kleine Aufmerksamkeit. Aber was

Bonvodou Angelitos Negros Madagaskar

Bonvodou Schokolade AN Madagaskar

Bei den “schwarzen Engelchen” (‘Angelitos Negros’) des Berliner Schokoladenherstellers Bonvodou handelt es sich um Schokoladen mit 90% Kakaogehalt, gemischt aus peruanischer Kakaomasse sowie Kakaobohnen anderen Ursprungs. Bei der vorliegend getesteten Sorte sind das Kakaobohnen aus Madagaskar, bekannt für intensiv fruchtig-säuerliche

Leone Fondente 64%

Pastiglie Leone Bitterschokolade 64%

Neben Bonbons, Konfekt und ihrer spektakulären Milchschokolade bietet die Turiner Süßwarenmanufaktur Pastiglie Leone unter anderem auch zwei ab der Bohne hergestellte dunkle Schokoladensorten an. Vorliegend die ‘leichtere’ der beiden, die aus Kakaos aus Trinidad, Venezuela, Ecuador und São Tomé hergestellte

Chocolate Naive Peru Pure Nacional

Peru-Bitterschokolade 78% von Chocolate Naive

Für seine Schokoladensorte “Peru Pure Nacional” hat sich der litauische Schokoladenhersteller Chocolate Naive etwas Besonderes ausgedacht: eine Packungsfront, die nur im Dunklen sichtbar ist. Leider … scheiterte da die hiesige Fototechnik. Man muss sich das in etwa wie das Ziffernblatt

Domori Javablond

Domori 70%-Java-Schokolade, Vorderseite

“Javablond” – das ist eine Anspielung auf die hellen Kakaobohnen Javas. Der italienische Edel-Schokoladenhersteller Domori legt diese Sorte aus javanischem rauchgetrocknetem Criollo-Kakao bereits seit vielen Jahren als 70%ige Bitterschokolade auf. Blond, hell Als Teil der höherpreisigen Criollo-Schokoladenreihe spendiert Domori dieser

Anzeige

Chclt.net folgen