Test: Valrhona Caraïbe, 66%

Getestet von

Valrhona Caraïbe, 66%
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 66%, Trinitario
Marke: Valrhona, Frankreich
Ladenpreis: €5,50/100g (€3,85/70g)
Bewertung: 91 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , ,
Tafel Valrhona Caraïbe

Als „balanciert und samten“ bewirbt der französische Schokoladenhersteller Valrhona seine Sorte Caraïbe, eine 66%ige Dunkle Schokolade, die sortenrein aus Trinitario-Kakaobohnen mit Ursprung Karibik hergestellt wurde. Caraïbe ist eine bei Premium-Pralinenherstellern ebenso wie Premium-Hobbyconfiseuren beliebte Kuvertüre, vorliegend getestet wird sie aber als Tafelschokolade und Teil von Valrhonas beliebter „Les Grands Crus“ Tafelserie geadelt.

Karïbik-Trinitario

Valrhonas Verpackungsgestaltung – schwarzer Karton, Metallicdruck – vereint einen stilsischeren Auftritt mit hohem Wiedererkennungswert. Die mittel-rötlichbraune Tafel ist gewohnt hervorragend ausgeführt, mit ebener seidenmatter Oberfläche und nur wenigen Fertigungsratschern an der Seite. Caraïbe bricht mittelhart, dabei nicht ganz glatt. Im milden Duft liegen Hölzer, Beerenaromen, dunkle Röstnoten, Valrhona-typisch eine Vanilleabrundung.

Im Mund – ha, „samten“ trifft tatsächlich den Mundkontakt. Ein runder, dunkel gerösteter Schokoladengeschmack, Milchkaffee, dann Mokka; Nuss; Trockenfrüchte. Der Schmelz gefällt auch im Vergleich zu anderen Valrhona-Sorten sehr gut, definiert, nicht zu leicht, cremiger als z.B. Guanaja. Die beinahe süßstoffigen Fruchtnoten treffen besser das französische „voluptueux“: Mango zur Nuss. Ein komplexer, völlig störungsfreier, dabei nie zu dick aufgetragener Geschmack. Nach hinten heraus gelingt der Schokolade das Kunststück, eindeutig bitter zu werden, und das gleichzeitig als angenehmes Stilelement umzuinterpretieren.

Souveräne, runde 66%ige

Es zeugt von der Souveränität Valrhonas, dass innerhalb des Sortiments nicht krampfhaft über den Kakaogehalt oder polarisierende Geschmacksausprägungen differenziert werden muss. Mit 66% Kakaoanteil gesellt sich die Caraïbe zu Schwesterschokoladen mit 64% (ManjariTaïnori), 66% (Alpaco) und 70% (Guanaja), die sich vom Geschmacksprofil teils überschneiden, dabei charakteristisch genug bleiben und vor allem durch Balanciertheit überzeugen.

Kein lauter Auftritt, sondern komplex, „balanciert und samten“.

Zutaten:

Kakaobohnen, Zucker, Kakaobutter, Sojalecithin, Naturvanilleextrakt

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen