Schönenberger 31% Cacao

Getestet von

Schönenberger 31% Cacao
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 31%
Marke: Schönenberger, Schweiz
Ladenpreis: €3,49/100g
Bewertung: 83 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , ,
Umschlag, Schönenberger 31% Cacao

Seit kurzer Zeit taucht ein ’neuer‘ Schokoladenhersteller häufiger im deutschen Lebensmittelhandel auf: die Schweizer Firma Schönenberger, bekannt bislang vor allem in der Branche als Hersteller hinter dem Etikett z.B. großer Handelsmarken, tritt zunehmend auch unter eigenem Namen in Erscheinung. Vor allem im Bio- und Genusslebensmittelhandel findet man Schönenberger-Sorten.

Matte Carrés

Bei der „31% Cacao“ handelt es sich um eine Bio- und Fairtrade-Milchschokolade. In ihrer dicken Kartonverpackung teilen sich 100 Gramm Schokolade in zwei dünne, flache, in matte Carrés gegossene Tafeln auf: hell, gleichmäßig seidenmatt gegossen, beinahe hart im Bruch; dazu frei von unnötigen Beigaben wie Vanille oder Lecithinen. Sie duftet hell fruchtig, nach Butter und Karamell um Fruchtpralinen.

Im Mund weicht die Schönenberger schnell an, schmiegt sich gegen den Gaumen und bietet so doch einen sehr hohen Süßeeindruck. Auch hier wieder ein Anflug von Frucht, dann vor allem Karamell, Kondensmilch, Zucker. Leicht schwächere, papierne Aromen am Gaumen. Die Süße brennt nun. Zu hell für Kakaoaromen – und kaum etwas für einen „Abgang“.

Grell

Schönenbergers 31%ige ist eine einfache, kakaoschwache Milchschokolade, nicht ganz frei von Störungen, und von viel zu greller Süße. Nicht wirklich schlecht, aber da gibt es im Nachbarregal stets Besseres, für weniger Geld…

Zutaten:

Rohrzucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei? erdnussfrei? nussfrei fairtrade bio
Anzeige

Chclt.net folgen