GEPA Grand Noir Edelbitter, 85%

Getestet von

GEPA Grand Noir Edelbitter, 85%
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 85%
Marke: GEPA, Deutschland
Ladenpreis: €1,99/100g
Bewertung: 87 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , ,
Vorderseite: GEPA Grand Noir 85%

Aus einem Kakaobohnenblend der Anbauregionen Dominikanische Republik und Peru wird die vorliegende GEPA-Bio-Fairtrade-Bitterschokolade ‚Grand Noir Edelbitter‘ hergestellt. Die von christlichen Trägerorganisationen betriebene GEPA konzentriert sich dabei auf die Fairtrade-Aspekte, während für die Qualität der Schokolade die auch auf unserer Bestenliste vertretene Ludwig-Weinrich-Gruppe aus Westfalen (u.a. Vivani) verantwortlich zeichnet.

Eine kleine Kritik an der Verpackung vorweg – während der Umkarton angemessen stabil und informativ gestaltet ist, ist der weiße Inneneinschlag aus Kunststoff so knapp bemessen, dass man eine Tafel kaum wieder aromafest verschließen kann. Wer 100g Schokolade nicht auf einmal isst und keinen Kartongeschmack mag, braucht Alufolie oder Klebestreifen im Schrank.

Ferment, Oliven, Kaffee, Gräser, Erde, Holz…

Die Tafel selbst ist flächig groß ausgefallen, nicht zu stark, dunkel, mit matter, auch fleckiger Rückseite. Spröde-hart knackt die Schokolade, mit ganz geraden, gleichmäßig feinporösen Kanten. Sie zeigt den gleich intensiven, klinisch fermentierten, gärigen Duft auch anderer dunkler GEPA-Sorten, darin Oliven, Kaffee, Gräser; Erde bis Holzschrank; … spannend!

Im Mund benötigt diese GEPA ein wenig Anwärmzeit, bevor sie mit einigermaßen muffigen, staubigen, dunklen Kakaoaromen einsetzt. Noch etwas warten, und mit der Süße wird der Gesamteindruck schließlich harmonischer, spielen die Aromen des Duftbouquets auf. Mit Säure kommen Oliven, deutliches Bitter erweckt den Kaffee. Mühselig schwer, dabei zart schmilzt die Schokolade und bietet ab und an darin ein kleines Kakaostückchen als ‚Gruß aus der Küche‘ auf. Leicht Kakaobutter-gestreckter Eindruck. Ihr bitterer, sterilisierter Oberton prägt den Stil, man mag ihn aber gar nicht zu lange im Mund haben. Es folgt ein langer Nachklang, doch die schlagartig abgefallene Süße fehlt nun (wieder) … zu bitterer, kalter Milchkaffee ohne Zucker.

Duftschokolade

Eine Schokolade, die besser duftet als sie schmeckt. In der Nase zeigt GEPAs ‚Grand Noir Edelbitter‘ noch ein leichtfüßiges Nebeneinander der Aromen, intensiv, komplex, gut. Im Mund wird sie viel schwerfälliger, mühsam muss der Geschmack herausgezogen werden, gleichzeitig mag man der bitteren, herben Töne wegen gar nicht so viel Schokolade auf einmal im Mund haben. Der Kakao hat einiges für sich, aber auch Schwächen; die Herstellungsqualität ist gut, doch es reicht nie zur reinen Freude.

Zutaten:

Kakaomasse, Kakaobutter, Vollrohrzucker

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei? sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade bio

Ergänzungen:

GEPA Grand Noir 85 ist glutenfrei (lt. "Aufstellung glutenfreier Lebensmittel 2013" der Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V.).

Anzeige

Chclt.net folgen