Test: GEPA

3 Schokoladen im Test

GEPA Logo

GEPA, „The Fair Trade Company“, vertreibt seit den 1970er Jahren Lebensmittel, deren Rohstoffe nach Fairtrade-Nachhaltigkeitsprinzipien bezogen werden. Eigentümer der GEPA sind ausschließlich christliche Organisationen der beiden großen Konfessionen Deutschlands, wie beispielsweise MISEREOR und Brot für die Welt.

Das Schokoladensortiment macht dabei zwar nur einen kleinen Teil des Produktangebots der GEPA aus, ist wirtschaftlich aber laut GEPA-Auskunft die nach Kaffee zweitbedeutendste Produktgruppe. Die von der GEPA vertriebenen Schokoladen werden – wie auch die oft geschmacklich vergleichbaren Schokoladen von Vivani oder Alnatura – vom Herforder Schokoladenhersteller Ludwig Weinrich fremdproduziert, im Falle der GEPA-Schokoladen aus von der GEPA selbst importiertem Kakao.

GEPA
Land:DeutschlandChclt.net Rating SquareWIE WIR TESTEN
Website:http://www.gepa.de/
Ladenpreis:Ø €1.99/100g
Bewertung:Ø 86 Chclt.net-Punkte
  
Tags:70%ige, Bio, Deutschland, Dunkle Schokolade, Fairtrade, Glutenfrei, Sojafrei

Schokoladen-Testberichte

GEPA Grand Noir Edelbitter, 85%

Vorderseite: GEPA Grand Noir 85%
Chclt.net Rating Square

Aus einem Kakaobohnenblend der Anbauregionen Dominikanische Republik und Peru wird die vorliegende GEPA-Bio-Fairtrade-Bitterschokolade ‚Grand Noir Edelbitter‘ hergestellt. Die von christlichen Trägerorganisationen betriebene GEPA konzentriert sich dabei auf die Fairtrade-Aspekte, während für die Qualität der Schokolade die auch auf unserer Bestenliste

GEPA Grand Noir Feinherb, 55%

GEPA Schokolade "Grand Noir Feinherb"
Chclt.net Rating Square

Wir haben in der Vergangenheit GEPA-Schokoladen gelobt, gerade für hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Entsprechende Qualität erwartet man nun natürlich auch von den Schwesterprodukten. Bei der vorliegend getesteten Sorte „Grand Noir Feinherb“ handelt es sich wie alle GEPA-Schokoladen um ein reines Bio- und

GEPA Grand Noir Zartbitter, 70%

Vorderseite GEPA 70%-Zartbitterschokolade
Chclt.net Rating Square

Hinter GEPA-Schokoladen steht die GEPA „The Fair Trade Company“, getragen von mit den beiden großen christlichen Kirchen Deutschlands verbundenen Organisationen. GEPA ist im deutschen Bio- und Fairtrade-Fachhandel gut vertreten. Die Schokoladen von GEPA werden aus von der GEPA importiertem Kakao

Anzeige

Chclt.net folgen