Michel Cluizel Grand Lait, 45%

Getestet von

Michel Cluizel Grand Lait, 45%
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 45%
Marke: Michel Cluizel, Frankreich
Ladenpreis: €5,64/100g (€3,95/70g)
Bewertung: 91 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , ,
Michel Cluizel Grand Lait 45% Vorderansicht

Milchschokoladen stehen bei vielen Schokoladenfans im Ruf, im Grunde minderwertige Schokoladen zu sein. Und zugegeben, eine 30%ige Schokolade lässt volle 70% Raum für andere Zutaten, welchen ein Billighersteller für ebenso billige Zutaten nutzen wird. So manche Milchschokolade aus dem Supermarkt springt einen geradezu an mit beißender Süße.

Das geht auch anders.

Der Schokoladefreunden bekannte Hersteller Michel Cluizel aus Frankreich nimmt Milchschokoladen traditionell ernster als die meisten Premium-Hersteller – und gewinnt damit international Gourmet-Preise. Die vorliegende Tafel „Grand Lait“ ist eines der besten Beispiele dafür, z.B. als Silber-Preisträgerin der 2009er-Ausgabe der Academy of Chocolate. Michel-Cluizel Schokoladen sind in allen deutschen Großstädten in Fachgeschäften und Feinkosthäusern relativ gut erhältlich.

Elegante Erscheinung, toller Geschmack

Michel Cluizels Schokoladentafeln werden in Alufolie in einer dunkel gehaltenen, schlichten Papphülle verkauft. Die Schokolade selbst ist perfekt ausgeführt: hellbraun, seidenmatt, optisch bis auf wenige Schlieren fehlerfrei, in gleichmäßig großen Stücken. Die Schokolade bricht mit einem satten Klicken.

Der Geruch der Grand Lait 45% ist unspektakulär appetitlich: leichter Karamell, dezenter Kakaogeruch; allerdings nicht ganz auf der Höhe von Cluizels Ursprungs-Milchschokoladen.

Im Mund schmilzt die Schokolade sogleich butterweich. Einmal auf Mundtemperatur, ist sie ganz zart, zergeht sanft vom Stück, das dabei sehr lange intakt bleibt. Die Süße ist ausgeglichen, balanciert auch durch den für Milchschokoladen hohen Kakaogehalt von 45%. Dunklere Kakaonoten ohne Überröstung schwingen mit, Karamell und eine Prise Zimt. Der eigentliche Milchgeschmack ist sehr dezent, im weiteren Verlauf von feiner Säure geprägt. Nur ein ganz leichter Anflug einer Papier-Störnote am Gaumen stört bei einer getesteten Tafel die vollendete Harmonie. Ansonsten ganz abgerundete Klasse. Die Schokolade klingt sehr angenehm nach.

Cluizel hat es geschafft, das sinnliche Erlebnis einer herausragend guten Trinkschokolade in einen festen Block zu gießen. Ein wirklich eleganter Geschmack, dem auch der eine oder andere hartgesottene Hochprozent-Fan viel abgewinnen wird. Kunstvoll.

Harmonische Milchschokolade

Für mich persönlich war Cluizels „Grand Lait“ vor vielen Jahren die „Einstiegsdroge“ in die Welt der hochklassigen Schokoladen, und so kann ich ihr nur ein langes Leben im Sortiment des französischen Meisters wünschen. Wem diese Schokolade geschmeckt hat, dem seien auch Cluizels ursprungsreine „Mangaro Lait“ und „Maralumi Lait“ Milchschokoladen ans Herz gelegt – erstklassig mit darüber hinaus sehr eigenständigen Noten.

 

Diese Schokolade wurde im November 2013 nachgetestet und nachbewertet.

Zutaten:

Rohrzucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaos, Bourbon Vanille

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio
Anzeige

Chclt.net folgen