Bouga CacaO 77% Hacienda Bosque de Oro

Getestet von

Bouga CacaO 77% Hacienda Bosque de Oro
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 77%, Arriba / Nacional, Ecuador
Marke: Bouga CacaO, Frankreich
Ladenpreis: €9,75/100g (€3,90/40g)
Bewertung: 83 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , ,
77%ige Ecuador-Schokolade von Bouga CacaO

Das französische Unternehmen Bouga CacaO – bezeichnenderweise von zwei ehemaligen Entwicklungshelfern gegründet – startete 2006 mit einem wegweisenden Fairtrade-Konzept. Anstatt nur „fair“ zertifizierten Kakao zu importieren und weiterzuverarbeiten, vermarktet Bouga CacaO unter eigener Marke Schokoladen und Kuvertüren, die im Erzeugerland Ecuador von Kleinbauernorganisationen direkt hergestellt werden. Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine 77%ige Dunkle Schokolade aus Nacional/Arriba-Kakao von der Hacienda Bosque de Oro in der Provinz Cotopaxi – vorbildlich hergestellt ausschließlich aus Kakaomasse und Zucker.

Viel Luft verpackt

Bougas Verpackung täuscht zunächst: in einer dicken, für 70-100g wie gemachten Pappschachtel verstecken sich zwei ganz schmale, kürzere, dünne, einzeln in Folie verpackte Riegelchen. 40g Inhalt sind sehr wenig. Die Schokolade ist mittelbraun, rückseitig sehr uneben und schlierig hergestellt und glänzt ansonsten seidenmatt. Ein leichter, hell und harter Bruch, der leicht poröse Oberflächen hinterlässt. In der Nase liegen die typische Blumigkeit von Arriba-Kakao und dunkle, geradlinige Kakaonoten, ohne dabei zu sehr in die Tiefe zu gehen.

Im Mund beginnt die Bouga sofort mit einem bitteren, neben einer dumpfen Kakaonote von Primäreindrücken getragenen Geschmack: adstringierend, herb, süß, sauer. Dann noch bitterer und aromatisch nicht sehr stark. Kein Mainstream! Nussige Obertöne wechseln sich mit Lakritz, Karton, Traubenzucker, selbst Schnaps-alkoholischen Einlagen ab. Der Schmelz ist trocken und füllig wie Rührteig aus der Backschüssel. Im nussigen Nachgang bleibt ein mehliger Eindruck über.

Interessant, sperrig

So gut das Konzept von Bouga CacaO gefällt, geschmacklich ist die 77%ige „Hacienda Bosque de Oro“ zwar nicht ganz uninteressant, aber sperrig und von einigen Fehltönen durchsetzt. Ecuador bietet heute mit Pacari und Kallari nicht nur im Land hergestellte, sondern auch von dort aus vermarktete Schokoladen, die besser und mindestens ebenso „fair“ sind.

Der Vertrieb der Sorte 77% Hacienda Bosque de Oro wurde Ende 2012 von Bouga CacaO eingestellt.

Zutaten:

Kakaomasse, Zucker

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade bio?
Anzeige

Chclt.net folgen