Kallari

Kallari Schokolade Logo

Hinter Kallari steht eine 1997 gegründete ecuadorianische Kakaobauern-Kooperative, die Schokoladen direkt vor Ort in Quito herstellen lässt. Kallari-Schokoladen eint ihre hohe Qualität, gleichzeitig der Einsatz von tendenziell hoher Vanille-Aromatisierung, die bei solch aromatischem Kakao nicht erforderlich wäre, aber dem regionalen Schokoladegeschmack entspricht.

Dennoch erfreuen sich Kallari-Schokoladen auch weltweit großer Beliebtheit und konnten bereits zahlreiche Qualitäts-Prämierungen gewinnen. Auch in unseren Benotungen liegen die verschiedenen Kallari-Sorten auffallend dicht beisammen.

Kallari
Land:EcuadorChclt.net Rating SquareWIE WIR TESTEN
Website:http://www.kallari-eg.de/
Ladenpreis:Ø €8.00/100g
Bewertung:Ø 90 Chclt.net-Punkte
  
Tags:70%ige, 90+ Punkte, Arriba, Bio, Dunkle Schokolade, Ecuador, Fairtrade, Glutenfrei, Nacional, Single-Origin Schokolade

Schokoladen-Testberichte

Kallari 70% Cacao

Kallari 70%-Schokolade
Chclt.net Rating Square

Die reinen/ungewürzten Schokoladen der ecuadorianischen Kakaobauernkooperative Kallari richten sich an einen sehr fokussierten Publikumsgeschmack: Dunkle Schokolade, Nacional-Kakao, Bio und Fair, mit Vanille, 70, 75 oder 85% Kakaogehalt. Die vorliegend getestete Sorte „70% Cacao“ entstammt dabei der recht gut verfügbaren Reihe

Kallari 75% Cacao

Kallari 75% (Tafel)
Chclt.net Rating Square

Kallari ist der Name einer mittlerweile 850 Familien zählenden ecuadorianischen Kakaobauern-Kooperative, die ihre Schokoladen in Eigenregie erzeugen, herstellen lassen und vermarkten, wodurch den Bauern erheblich höhere Profite als in herkömmlichen Wertschöpfungsketten zukommen. Kallari-Schokoladen sind auch in Deutschland im Fachhandel gut

Kallari 85% Cacao

Kallari 85% Cacao, Dunkle Schokolade Ecuador
Chclt.net Rating Square

Der ecuadorianische Schokoladenhersteller Kallari wurde ursprünglich als lokales Selbsthilfeprojekt gestartet und gilt mittlerweile als einer der bekanntesten Vertreter der Bewegung, Schokolade im Kakaoerzeugerland herzustellen. Die vorliegend getestete Sorte „85% Cacao“ markiert aktuell den höchsten Kakaogehalt, den Kallari in Tafelform anbietet

Kallari Sacha „Roberto’s Recipe“, 75%

Kallari-75%-Schokolade Roberto's Recipe (Sacha-Reihe)
Chclt.net Rating Square

Vom ecuadorianischen Schokoladenhersteller Kallari – einer Bauernkooperative vor Ort – werden aktuell sechs reine dunkle Schokoladensorten aus Arriba-Kakao angeboten: 70g-Tafeln zu 70, 75 und 85% Kakao, sowie seit Kurzem die Kleinserie „Sacha“, kleinere Tafeln, kürzer conchiert, Rohrohrzucker. „Sacha“ steht in

Kallari Sacha „Sisa’s Secret“, 70%

Kallari Sacha Sisa's Secret
Chclt.net Rating Square

Mit einem kleinen Sortiment dunkler Arriba-Schokoladen konnte die ecuadorianische Bauernkooperative Kallari in Nordamerika und Europa in den vergangenen Jahren Erfolge feiern. Für „Spezialisten“ und Fans legte Kallari nun nach und stellte eine „Sacha“ genannte Kleinserie handgefertigter, kürzer conchierter und entsprechend

Kallari Sacha Sinchi Supreme, 85%

Kallari-Schokolade Sacha "Diego's Decadence" (85%)
Chclt.net Rating Square

„Sinchi“ – Kichwa für „stark“ – ist der Name der dritten „Sacha“ („Regenwald“) Schokolade der ecuadorianischen Kakaobauernkooperative Kallari. „Stark“ – denn mit 85% ist dies die Sorte mit dem höchsten Kakaogehalt im Kallari-Programm, wobei der für Ecuador typische, milde Nacional-Kakao

Artikel über Kallari Schokolade

Fair gehandelte Schokoladen

Bauer testet fermentierten Kakao [klein]

Fair gehandelte Schokoladen sind im Kommen. Die Nachfrage auf dem europäischen Markt lässt sich leicht an den Absatzzahlen ablesen: Seit 2005 haben sich die Umsätze allein mit Fairtrade-zertifizierten (das wohlbekannte Siegel von Fair Trade International) Produkten verachtfacht. Schokoladen mit diesem

Anzeige

Chclt.net folgen