Zotter Labooko Belize Toledo 82%

Getestet von

Zotter Labooko Belize Toledo 82%
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 82%, Belize
Marke: Zotter, Österreich
Ladenpreis: €4,79/100g (€3,35/70g)
Bewertung: 89 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , , ,
Zotter/Labooko Belize Bitterschokolade 82%

Ein weiterer Wurf „Belize“ von Zotter – diesmal stellen wir die Sorte ‚Belize Toledo‘ vor, eine 82%ige Bitterschokolade, hergestellt aus Kakao der ‚Toledo Cacao Growers‘.

Erdig, süßliches Holz, Laub

Im bewährten ‚Labooko‘-Format serviert, zeigt sich die ‚Toledo‘ als dunkel violettbraune Tafel, gleichmäßig gegossen, mit etwas unregelmäßigem, anmattiertem Schein. Perfekt hart und widerständig der Bruch, uneben die Bruchkante. Sie duftet doch recht erdig, süßliches Holz, dazu Laub über einem Säure andeutenden grundsätzlichen Kakaoaroma, würzig.

Im Mund ein ernsthafter erster Eindruck – dem hohen Kakaoanteil geschuldet? Bittere Röste, herb-nussig. Etwas deutliche Säure mit allenfalls oberflächlichem Zitrus. Sie schmilzt schwer, wirkt nun ein wenig schmierig, hervortretende Kakaobutter rettet den Eindruck schließlich. Mit zunehmendem Gaumenaroma: auch erdig. Erst würziger, dann nussiger, herber Abgang.

Vergraben

Hmm … es steckt durchaus Aroma in diesem Kakao, aber in dieser herb-säuerlichen Schokolade wirkt es doch vergraben. Ganz okay, aber für einen viel besseren Eindruck von Belize-Kakao empfehlen wir Zotters ‚Belize Spezial‘ mit geringeren 72% Kakaogehalt.

Zutaten:

Kakaomasse, Rohrohrzucker, Kakaobutter, Salz

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei? erdnussfrei? nussfrei? fairtrade bio
Anzeige

Chclt.net folgen