Omnom Dark Milk + Burned Sugar

Getestet von

Omnom Dark Milk + Burned Sugar
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 55%, Dominikanische Republik
Marke: Omnom, Island
Ladenpreis: €13,98/100g (€8,39/60g)
Bewertung: 91 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , ,
Omnom isländische Milchschokolade (55%)

Selbst aus Island kommen jetzt die Schokoladen zu uns! Der deutsche Zoll muss sich wohl daran noch gewöhnen, das isländische Wort „Súkkulaði“ als alleinige Inhaltsbeschreibung verzögerte die Zustellung unserer Sendung jedenfalls um einige Wochen… Der junge isländische Schokoladenhersteller Omnom fährt von Beginn einen anspruchsvollen Ansatz mit hochwertigen Edelkakaos, auffälligem Verpackungsdesign, und insbesondere der Bean-to-Bar-Schokoladenherstellung in Island selbst.

Karamellisierter Zucker

Bei der heute verkosteten Sorte handelt es sich um Omnoms 55%ige Milchschokolade mit karamellisiertem Rohrohrzucker. Verpackt in einem aufwändigen, mit isländischen Motiven (hier ein Wal) bedruckten Kartonumschlag zuzüglich festen Alupapiers, zeigt sich die Omnom als mittelbraune, satt leuchtende, leicht wellig gegossene Tafel mit etwas ungleichmäßigem Glanz zwischen seidig und matt. Der Brucht ist mittelhart, an den Kanten schief und brüchig. Sie duftet nach Sahne, gerösteten Kakaobohnen, Erdnuss, Frucht wie Trauben, Trester, schließlich Ölfarbe, angetrockneter Öllack.

Im Mund ein dunkler, gleich kräftig karamellisierter Geschmack. Der Schmelz ist trocken-teigig und ein wenig flüchtig, bietet sich dem Mund insbesondere für eine Milchschokolade wenig geschmeidig an. Auch wenn Kakaomasse in der Zutatenliste erst an nachrangiger Stelle geführt wird, zeigt die Schokolade einen vollen Kakaocharakter. Intensiver Weichkaramell mit viel Süße, gebrannte Noten, brauner Kandiszucker, Butter, Fruchtigkeit von Traube. Feine Mineralität balanciert die Süße, fast als wäre mit Salz ein wenig nachgeholfen worden. Langer kakaoiger Nachhall.

Charakter dennoch vom Kakao, gelungen!

Eine sehr gewinnende Milchschokolade ist Omnom da gelungen! Die „Dark Milk + Burned Sugar“ bezieht ihren Charakter eben nicht aus dem gebrannten Zucker, sondern dem vielschichtigen Kakao. Die Marke „55%“ führt dabei in die Irre, denn der Großteil des Kakaogehalts ist Kakaobutter, nicht Kakaomasse – sie schmeckt dadurch wesentlich milder als andere 50-60%ige Milchschokoladen. Allein der eher trockene Schmelz ist eine kleine Schwäche dieser Sorte – hier sollte Omnom aber aufpassen, dass beim weiteren Feilen an der Rezeptur die Eigenständigkeit dieser Schokolade nicht verlorengeht.

Zutaten:

Rohrohrzucker, Kakaobutter, Kakaobohnen, Milchpulver

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei? sojafrei? erdnussfrei? nussfrei? fairtrade bio
Anzeige

Chclt.net folgen