Coppeneur Cru de Cao, República del Ecuador, 65% Cacao

Getestet von

Coppeneur Cru de Cao, República del Ecuador, 65% Cacao
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 65%, Arriba / Nacional, Ecuador
Marke: Coppeneur, Deutschland
Ladenpreis: €7,90/100g (€3,95/50g)
Bewertung: 88 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , ,
Coppeneur, Ecuador, 65%

Vom deutschen Schokoladenhersteller mit dem derzeit besten qualitativen Ruf, Coppeneur aus Bad Honnef, stammt unter dem Titel „Cru de Cao“ eine Serie sortenreiner Single-Origin-Schokoladen. Coppeneur-Schokoladen sind aufwändig verpackt, spielen mit Wortschöpfungen („Cao“, „Chocolade“), und liegen preislich über den Schokoladen doch zahlreicher französischer Konkurrenzprodukte (z.B. Valrhona, Bonnat, Pralus). Die vorliegende Schokolade ‚Republica del Ecuador‘ wird aus 65% Nacional (Arriba)-Kakao hergestellt – für die ecuadorianische Kakaosorte ein unüblich geringer Kakaoanteil.

Geringer Kakaoanteil

Die Tafel selbst ist schön hergestellt, dünn, bricht hart bis spröde und glatt, lässt handwerklich keine Wünsche offen. Auch der Duft gefällt: eine klare Kakaonote, blumig-vanillig, ohne dass Vanille zugesetzt wäre.

Im Mund schmilzt die Schokolade sehr schön, cremig. Dunkel, etwas bitter. Eine hohe Süße. Bisher nur eine einfache Schokolade. Nun leicht Orangenschale, Jasminblüte. Man kann den Nacional-Kakao erahnen, aber so untergeordnet muten seine Tannine eher seifig an. Im Abgang ist die Schokolade leicht adstringierend, ansonsten schnell weg.

Zu schwach?

Handwerklich gut gemacht, geht das Experiment eines süßen Nacional meines Erachtens hier dennoch nicht auf. Die Qualität der Coppeneur-Schokolade „Ecuador 65%“ hält mit der aufwändigen Verpackung und auch dem hohen Preis nicht Schritt.

Zutaten:

Kakaomasse, Rohrzucker, Kakaobutter, Sojalecithin

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio
Anzeige

Chclt.net folgen