Benoît Nihant Somia Madagascar Dark Milk + Fleur de Sel

Getestet von

Benoît Nihant Somia Madagascar Dark Milk + Fleur de Sel
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 50%, Trinitario, Venezuela
Marke: Benoît Nihant, Belgien
Ladenpreis: €8,40/100g (€4,20/50g)
Bewertung: 90 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , , , ,
50% Milchschokolade von Benoît Nihant

Aus der jungen „Schokoladenschmiede“ des belgischen Chocolatiers Benoît Nihant stammt die vorliegende dunkle Schokoladenspezialität. 50% Trinitario-Kakao aus Madagaskars berühmtem Sambirano-Tal, dazu eine Prise Meersalz. Hier gehen die Geschmäcker oft auseinander! Der eine Chocolatier mag Salz als kaum spürbare Abrundung anwenden, während der andere Fleur de Sel zum Thema des Produkts macht. Auf Chclt.net stellen wir nur pure Produkte vor, auch Nihant greift entsprechend bei dieser Sorte sehr dosiert zum Salzfass.

Dosiert mit dem Salzfass

Visuell dunkel mittelbraun, dabei gleichmäßig matt (fast schon ein Effekt) und körnig gegossen präsentieren die Belgier ihre Milchschkolade in einem generisch gestückelten, 50 Gramm schweren Tafelformat. Mittelhart bis leicht im Bruch, mit unregelmäßiger Bruchkante. Sie duftet unauffällig, schwach, einfacher Kakao, dunkler Karamell, darunter ein so schwacher wie aromatischer Kräuterduft.

Im Mund liegt diese Benoît Nihant zunächst trocken an, braucht etwas Zeit, um sich zu öffnen. Der Milcheindruck überlagert eine Weile die Süße, dann die typische Säure madagassischen Kakaos in nochmals gesteigerter Form. Dezent, dennoch stets präsent hält Nihant das Fleur de Sel im Mundraum. Säure, Salz; Kakao in Fudge; die Süße konstant untergeordnet und gerade ausreichend, um in diesem Intensitätsmix nicht störend als fehlend aufzufallen. Leicht massig, trocken, körnig im Schmelz, aber hier unterstreicht das den Fudge-Karamell-Charakter dieser Sorte sogar. Die Kakaonote selbst verbleibt abseits der deutlichen Säure unkomplex, ein Nachgedanke: das wäre für eine dunkle Schokolade zu wenig, ergibt hier aber dennoch eine sehr reizvolle Milchschokolade. Kondensmilch am Gaumen, Karamell, und ein langer Nachklang in herb-sauer-salzig.

Dicker Fudge

Schmelz war bislang eine Schwäche des belgischen Schokoladenmachers Benoît Nihant, doch in dieser dunklen Madagaskar-Milchschokolade passt Nihants rauh-massiger Schmelz nicht schlecht zum intensiven aromatischen Ausbau. Kein 08/15-Produkt, nicht für jeden, aber ein eigenständiges, spannendes Produkt mit Empfehlung für alle, die kräftige Milchschokolade mögen und von der Säure Madagaskars nicht genug bekommen können.

Zutaten:

Kakaobohnen, Rohrzucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Meersalz

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio
Anzeige

Chclt.net folgen