Amedei Toscano Brown Latte

Getestet von

Amedei Toscano Brown Latte
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 32%
Marke: Amedei, Italien
Ladenpreis: €9,60/100g (€4,80/50g)
Bewertung: 93 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , ,
Amedei Toscano Brown Latte

Der italienische Schokoladenhersteller Amedei ist in der Schokoladenwelt qualitativ ein Name ohne Fehl und Tadel. Schokoladenwelt, das bedeutet meist auch einen Hang zu hochprozentigen Schokoladen; die klassischen 70 Prozent bei dunklen Sorten und 40% aufwärts bei Milchschokoladen. So überrascht es, dass Amedeis erste vorgestellte Milchschokolade einen Kakaogehalt von gerade einmal 32% vorweist, was üblicherweise eine lieblich-milchige Schokolade mit wenig Raum für die großen Kakaoaromen erwarten lässt.

Pur

Wie bei Amedeis aktueller Verpackung bereits gewohnt, bereitet das hübsche, flächige blaue Pappetui nicht auf den schmächtigen Schokoladenriegel vor, der sich dahinter versteckt. Ein hellbraunes Täfelchen, eher etwas dicklich gegossen, handwerklich sehr sorgfältig, mit schönem Glanz. Die Amedei bricht unerwartet hart mit schön glatter Kante. Sie duftet bereitwillig und pur: Milchkaramell, Rahm, Honig, Noisette, Vanille.

Im Mund sofort ein zartsüßer Schmelz mit von Beginn präsenter Kakaonote. Karamell und leichte Milchsäure, Butter, hell nussig, nougatig, dazu nur Anflüge von Honig und Vanille und ein leicht gesalzener Zusatz. Ein verspielter Schmelz mit leichten Unregelmäßigkeiten, der nie zu viel Süße preisgibt. Karamell und eine röstige Kakaonote bilden den schönen langen Nachhall.

Rezensionspech

Das erste von mir bewertete Rezensionsexemplar war eine Überraschung, eine milchpulvrige Schokolade, die sich mit wenig Creme im Mund auflöste. „Polarisierend“, „gepixeltes Glück“, „Lo-Fi Pulver-Creme“ finde ich in meinen Geschmacksnotizen zu einer Schokolade, mit der ich weniger warm wurde, als ich mich an meinen ersten Kontakt mit dieser Schokolade meinte erinnern zu können. 85 Punkte für Amedei? Oder eine fehlerhafte Tafel? Der Nachkauf bestätigte diesen Verdacht; mit besserem Schmelz erschloss sich die Toscano Brown erst eigentlich. Und hoffentlich war die schlechte Tafel nur ein Ausrutscher…

Die beste helle Milchschokolade

Amedei lässt sich mit der „Toscano Brown“ auf eine reinrassig helle Milchschokolade ein, bei der viel mehr als „nur“ guter Kakao das Ergebnis entscheidet – und gewinnt. Die Schokolade ist weniger säurebetont als z.B. Pralus‘ ähnlich gute, aber dunklere Sorte „Melissa“ und wirkt fast affektiert gut, wenn man direkt zuvor eine schlechtere Milchschokolade probiert hat. Amedeis „Toscano Brown Latte“ ist heute klar die beste Milchschokolade unter 40%.

Zutaten:

Rohrzucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Vanille

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio

Ergänzungen:

Amedei verwendet nach eigener Auskunft nur Bio-Zutaten, die zum Teil allerdings nicht unabhängig zertifiziert sind.

Anzeige

Chclt.net folgen