Test: mySwissChocolate Zartbitterschokolade

Getestet von

mySwissChocolate Zartbitterschokolade
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 65%
Marke: mySwissChocolate, Schweiz
Ladenpreis: €2,90/100g
Bewertung: 85 Chclt.net-Punkte
Tags: , ,
mySwissChocolate Zartbitterschokolade, Vorderseite

MySwissChocolate ist ein in der Schweiz beheimateter Anbieter „individualisierbarer“ Schokoladen: auf der Webseite des Unternehmens lassen sich Schokoladensorten („Schoggis“), Zutaten (selbst Cola-Geschmack, Physalis oder Bio-Lavendel) und Grußbotschaften zu versendbaren Geschenkideen zusammenstellen. MySwissChocolate ist nicht der einzige Anbieter mit diesem Geschäftsmodell, gerade in Deutschland heißt der Platzhirsch Chocri. Angenehm fällt bei mySwissChocolate auf, dass die jeweils Schweizer Marken der verwendeten Schokoladenkuvertüren namentliche Erwähnung finden – bei der vorliegend getesteten Zartbitterschokolade mit 65% Kakaogehalt ist dies Felchlin, qualitativ ein gutes Vorzeichen.

Lässiger ausgeführt

mySwissChocolate wählt seit Anfang 2013 eine andere Umverpackungsmachart als Chocri: wirkten die Verpackungen früher nicht ganz so wertig wie bei der deutschen Konkurrenz, ist man inzwischen mit einer hübschen, den Zutatenmöglichkeiten entsprechend dicken Pappverpackung gut aufgestellt (am Druckbild des Etiketts auf der Rückseite kann allerdings noch gearbeitet werden). Die Tafel selbst ist weniger sauber ausgeführt als bei Chocri oder bereits bei den mySwissChocolate-Sorten Weiße Schokolade und Milchschokolade gesehen, hat auf der Rückseite Schlieren, Lufteinschlüsse und einige lange Risse. Die Schokolade bricht hart mit poröser, meist schiefriger Kante. Im Duft neutral-kakaoige Schokolade, etwas rote Beeren, ganz wenig Vanille.

Im Mund zeigt sich diese Schokolade sehr dezent, Kakao-dunkel, dabei nur leicht bitter, süß, schwach frucht-säuerlich, etwas melassig, vom Charakter sehr balanciert. Der cremige Schmelz ist hervorragend gelungen, diese Schokolade verbindet den leichten Schmelz einer 60%igen mit dem dunkleren Aroma einer 70%igen Schokolade. Im Nachgang liegt ein Aroma von altem Holz.

Ein guter Start fürs Bestreuen

Schön zu sehen, dass mySwissChocolate anders als die Konkurrenz nicht darauf zu vertrauen scheint, dass die von den Kunden ausgewählten Zutaten schon eine dürftige Schokoladenqualität überspielen werden. MySwissChocolates Zartbitterschokolade ist eine balancierte, neutrale Projektionsfläche für das Spiel mit den eigenen Zutaten, die den Charakter einer klassischen, unaufgeregten Zartbitterschokolade mit ins Spiel bringt. Die lässigere Präsentation und Ausfertigung ist beinahe verziehen.

Chclt.net-Artikel: Vergleich mySwissChocolate und Chocri.

Zutaten:

Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Sojalecithin, Vanille

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen