Test: Ja! Weisse Schokolade

Getestet von

Ja! Weisse Schokolade
Sorte: Weiße Schokolade
Kakao: 27%
Marke: Ja!, Deutschland
Ladenpreis: €0,49/100g
Bewertung: 75 Chclt.net-Punkte
Tags: , , ,
Ja! Schokolade: Weiß

Von REWEs Discount-Handelsmarke Ja! – wir testeten bereits die Varianten Ja! Alpenmilch und Ja! Zartbitter – stammt die vorliegende Sorte „Weisse“, eine billige Weiße Schokolade aus den unteren Supermarkt-Regalböden.

Sparweiße

Das Sparen beginnt bei der Verpackung: Ja!-Schokoladen sind so einfach verpackt, wie es bei Schokoladen möglich ist: ein einfacher Plastikschlauch, generisch weiß bedruckt. Die eher hell gelblich-weiß gefärbte Tafel glänzt nicht, sie bricht spröde trocken mit unebener Kante. Ja! „Weisse Schokolade“ duftet schwach, milchig mit leicht käsigem Einschlag.

Im Mund ist die Schokolade sofort dick schmelzig. Das geht bei vielen Weißen Schokoladen schief, hier beißt die Süße glücklicherweise nicht, bzw. kaum. Aromatisch ist die Ja! neutral; milchig, ich würde weiterhin ‚käsig‘ sagen, aber das klänge negativer, als es gemeint ist. Kein Nachgang: aus.

Süß, und sonst nichts

Der Schmelz der Weissen Ja!-Schokolade ist etwas ungefällig dick, aber ansonsten schmeckt diese Schokolade so, wie viele Menschen Weiße Schokolade schlechthin beschreiben: süß, und sonst nach nichts. Für den Preis gibt es kaum etwas Besseres, aber wer mehr ausgeben oder geringere Mengen essen kann, der sollte anderswo schauen.

Zutaten:

Zucker, Kakaobutter (27%), Vollmilchpulver (22%), Sahnepulver (3%), Süßmolkenpulver, Milchzucker, Sojalecithine, natürliches Aroma

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen