Domori Il Blend

Getestet von

Domori Il Blend
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 70%
Marke: Domori, Italien
Ladenpreis: €11,92/100g (€2,98/25g)
Bewertung: 93 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , ,
Domori il Blend 70%, Schachtel

Neben seinem beeindruckenden Sortiment an sorten- und lagenreinen Ursprungsschokoladen bietet der italienische Criollo-Spezialist Domori aktuell auch eine 70%ige Schokolade an, für die verschiedene Bohnen und Landesursprünge gemischt wurden. Bei den allermeisten Schokoladenherstellern übliches Verfahren, wird dies hier zur „il Blend“ und mit einem (leichten) Preisabschlag im Vergleich zu anderen Domori-Sorten verkauft. Das Schokoladen-Äquivalent einer Cuvee also, eines Kaffee- oder Whisky-Blends, und vielleicht Domoris Chance, die Brücke zu Schokoladen-„Anfängern“ zu schlagen, die mit den Lagenschokoladen der Marke manchmal überfordert sind.

Reichhaltiges Duftbouquet

Wenn man sich überlegt, wie klein eine 25g-Schachtel sein könnte, ist Domoris Kartonverpackung opulent zu nennen. Gespart wurde nicht an Volumen, sondern an der Cover-Grafik, um gleich den Standesunterschied innerhalb des Sortiments zu verdeutlichen. Ein metallbeschichteter Schutzumschlag, dann der Blick auf das dünne, tadellos gegossene, recht dunkel braune Täfelchen mit etwas matt geratenem Schein. Im Bruch ist diese Domori einen Tick weicher und bröckeliger als Domori-typisch. Der Duft aber! Purer, kräftiger Kakao; Würze, alkoholisierte Rosinen, Holz, rote Beeren, Aprikose, Pflaumen, sogar Zitrusfrucht.

Im Mund: Holz, Zuckerwasser, Rahm. Süß zu Beginn; dunkle, röstige Anteile übernehmen darauf zügig die Führung. Rotwein-Aroma, Fruchtbonbon. Fruchtige Aromen (Pflaumen, Beeren), ohne je eine „fruchtige“ Schokolade zu sein, dazu ist die Röste zu herb. Der Schmelz ist sehr sehr zart, weniger cremig und wirkt entsprechend fast schon vergleichsweise „fettarm“. Ein Abklingen mit leichter Adstringens.

Schöner Blend, aber Single-Origin gewinnt

Ein sehr schöner Blend verschiedener überwiegend Criollo-Kakaosorten. Mit Domoris Origin-Schokoladen allerdings hält die „Il Blend“ nicht ganz mit – aromatisch ist sie dazu zu sehr ein Nebeneinander, dem ein starker einzelner Charakter, eine bestimmte Betonung fehlt. Die Chance, aus verschiedenen Kakaos eine in Summe stärkere Schokolade zu schaffen, hat Amedei (mit der „9“) besser genutzt.

In jedem Fall ist aber auch diese Domori eine Spitzenschokolade, die in der Tat weniger extrem, dennoch vielfältig, und damit leichter zugänglich schmeckt als andere Domoris, ohne die essentielle Intensität der Marke aufzugeben.

Zutaten:

Kakaomasse, Rohrzucker

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen