Arko São Tomé Edelbitter, 75%

Getestet von

Arko São Tomé Edelbitter, 75%
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 75%, São Tomé und Príncipe
Marke: Arko, Deutschland
Ladenpreis: €2,49/100g
Bewertung: 86 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , ,
Sao-Tome-Schokolade von Arko

Die deutsche Confiserie-Kette Arko bietet – neben Konfekt und Geschenkartikeln – auch eine kleine Reihe reiner Ursprungsschokoladen im Sortiment. Arkos Schokoladen sind nicht teuer, beinhalten leider aber stets eine Aromatisierung mit Vanille, was Sinn und Zweck von Ursprungsschokolade natürlich ein wenig konterkariert. Der vorliegenden Sorte São Tomé, mit 75% Kakaogehalt höchstprozentige Schokolade bei Arko, wurde darüber hinaus Kakaopulver zugegeben, aromatisch kein idealer Ausgangspunkt.

Erdiger Kakao

In einem handelsüblichen Karton und erfreulich dicker Alufolie steckt eine sehr dunkel ausgefallene Schokoladentafel. Sie ist industriell ausgefertigt, dabei mit einem unregelmäßigen Schein und zahlreichen Spuren aus der Herstellung. Sie bricht mittelhart, knipsend, die Kante ist gerade und stumpf. Ein präsenter Duft nach erdigem Kakao, dann harmonisiert von Vanille.

Im Mund ein stark röstiger erster Kontakt. Herbe Röste, erdstaubig, würzig, einfacher Kakao und spürbare Säure. Etwas zu trockener Schmelz, deutlich vom Kakaopulver geprägt. Ein langer, kaffeesatzbitterer Nachklang folgt.

Kraft durch Röstung

Arkos „São Tomé“ ist eine herbe, schwere Schokolade, die ihre ‚Kraft‘ weniger aus den Kakaoaromen, als aus Röstung und Kakaopulver bezieht. Von Fehlaromen bleibt sie verschont, und auch die Vanille hält sich im Hintergrund. Zu diesem Preis ist sie gar nicht schlecht.

Zutaten:

Kakaobohnen, Zucker, Kakaopulver, Kakaobutter, Sojalecithine, Bourbon-Vanille

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen