Arko

Arko ist eine bundesweit vertretene deutsche Confiserie-Artikel-Kette, die unter Eigenmarke Schokoladen vertreibt (nicht selbst herstellt).

Schokoladen-Testberichte

Arko Arriba Edelbitter, 70%

Vorderseite einer Packung Arko Arriba Edelbitter Schokolade
Chclt.net Rating Square

Arko: es geht um Geschenke Arko ist eine in geschätzt allen deutschen Innenstädten und Einkaufszentren vertretene „Confiserie“-Kette, die süße und kaffeehaltige Geschenke vertreibt. Die vorliegende Arriba Edelbitter-Schokolade ist dadurch in Deutschland weit verbreitet. Arko selbst stellt nur Kaffee, aber keine

Arko Kolumbien Edelvollmilch, 45%

Arko-Schokolade "Kolumbien" 45%
Chclt.net Rating Square

In großflächigem Kartonformat bietet die deutsche Confiseriekette Arko neben Pralinen und Geschenkartikeln auch eine Reihe reiner Schokoladen an, die sich sowohl von Kakaogehalt als auch Herkunftsland her unterscheiden. Die vorliegend getestete Schokolade ist die mit 45% höchstprozentige Milchschokolade im Arko-Sortiment,

Arko Los Ríos Edelzartbitter, 59%

Verpackung: Arko Los Ríos
Chclt.net Rating Square

Aus der Region Los Ríos in Ecuador, einem der klassischen Edelkakaoländer, stammt diese Bitterschokolade der deutschen Confiseriekette Arko. Bitterschokolade? Nun, mit nur 59% Kakaogehalt ist hier ein solider Süßeanteil Programm. Und anders als bei der kräftigen Schwesterschokolade Arko ‚Arriba‘ identifiziert Arko

Arko Madagaskar Edelvollmilch, 39%

Arko, Madagaskar, 39%, Milchschokolade
Chclt.net Rating Square

In gelifteter Verpackung bietet die bekannte Einkaufszentrums-Confiserie Arko ihr Sortiment an -fremdgefertigten – Herkunftsschokoladen an: nun in zeitgemäß großem, flächigem Karton; hier mit einem die Kakaoherkunft Madagaskar symbolisierenden Lemuren bedruckt. Die Tafel selbst ist hellbraun, stumpf im Glanz, mit doch

Arko Papua Edelvollmilch, 35%

Arko-Milchschokolade 'Papua'
Chclt.net Rating Square

Als mit 35% Kakaogehalt recht zahme Vollmilchschokolade reiht sich die hier getestete Sorte „Papua“ ins Schokoladensortiment der in vielen Einkaufszentren vertretenen Confiserie Arko ein. Der Paradiesvogel steht als Signet für Papua Neuginea, dem Ursprung des für diese Schokolade verwendeten Kakaos.

Arko São Tomé Edelbitter, 75%

Sao-Tome-Schokolade von Arko
Chclt.net Rating Square

Die deutsche Confiserie-Kette Arko bietet – neben Konfekt und Geschenkartikeln – auch eine kleine Reihe reiner Ursprungsschokoladen im Sortiment. Arkos Schokoladen sind nicht teuer, beinhalten leider aber stets eine Aromatisierung mit Vanille, was Sinn und Zweck von Ursprungsschokolade natürlich ein

Anzeige

Chclt.net folgen