Åkesson’s Bali Sukrama Farms 75% Trinitario

Getestet von

Åkesson’s Bali Sukrama Farms 75% Trinitario
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 75%, Trinitario, Indonesien
Marke: Åkesson's, Schweiz
Ladenpreis: €9,67/100g (€5,80/60g)
Bewertung: 89 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , ,
Åkesson Bali Sukrama Farms 75% Trinitario

Aussehen: 3,7 / 5

Farbe: geeistes Magenta

Oberfläche: schmieriger Block (Schrammen, Abdrücke der Plastikhülle, leichtes Blühen, Verquirlungen…)

Temperierung: Atompilz

Knack: tiefgestimmter Gong

Duft: 9,1 / 10

Ein berückend exotisches Fruchtgelee (die Aprikosen ähnliche Mispel, Buni, Mönchsfrucht), gewürzt mit Nelke, Perilla (in etwa Zimt mit Anis und Vanille), gesüßt in Kokospalmzucker -> Kohle und Betelnuss an der Basis; könnte in Erinnerung bleiben.

Mundgefühl: 12,3 / 15

Zu Beginn trocken und ausgeweitet (Lecithin).

Schmelz: geduldig.

Geschmack: 45,8 / 50

Rosine in Schokolade -> unerwartet Pudding -> geröstete Cashew -> Palmzucker als Süße an Papaya -> nun verstärkte Säure wie Mango, dann Mispel und säuert weiter ein zu Gmelina arborea, Bambus und Tamarind -> Zitronengras + wiedererstarkende Nussigkeit, diesmal Kastanie und Paranuss -> Oreo™ Sandwich und Akebie.

Qualität: 17,6 / 20

Was zunächst karibisch in der Tradition von Valrhona (schwerer Schmelz, Rosine) daherkommt, reorientiert sich nach Ozeanien und findet zum Ende seine eigene Identität.

Die Sukrama-Brüder kultivieren Kakao im Westen von Bali. Bertil Åkesson bedient sich hier der Hilfe von Ben Ripple (Big Tree Estate) und Frederick Schilling (früher Dagoba, jetzt Amma) für die Auswahl der richtigen Bohnen und die Fermentation. Im Gespann beeindruckt die Gründlichkeit, mit der hier zu Werke gegangen wird.

Trotz der Warnung vor „maskulinier Bitterkeit“, kommt diese Schokolade nicht zu stark herüber. Klar, eine gewisse Holzigkeit ist zu spüren, doch auch diese wandelt sich zu gefälliger Nuss.

Ziemlich rund: schöne Bandbreite, Tiefe (besonders am Beginn), Symmetrie, Zusammenhalt, und auch wenn sie zum Ende schwächer wirkt, geht ihr die Puste doch nie gänzlich aus – Ausdauer muss zu ihren Stärken gerechnet werden.

Nicht bewusstseinserweiternd – aber von solider Qualität, durch und durch.

 

Bewertung: 8,85 (the C-Spot)

 

Diese Rezension erschien im englischsprachigen Original am 12. September 2011 auf the C-spot.

Zutaten:

Kakao, Rohrzucker, Kakaobutter, Sojalecithin

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei? erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen