Feodora

Feodora Logo

Tests von Schokoladen des deutschen Herstellers Feodora, einer Tochter der Bremer Hachez. Feodora-Schokoladen berufen sich auf Originalrezepte bis aus dem Jahr 1910 und sind keine schlechten Produkte, halten aber mit der geschmacklichen Qualität von Hachez selbst nicht ganz mit.

Feodora
Land:DeutschlandChclt.net Rating SquareWIE WIR TESTEN
Website:http://www.feodora.de/
Ladenpreis:Ø €1.82/100g
Bewertung:Ø 84 Chclt.net-Punkte
  
Tags:70%ige, Bean-to-Bar, Deutschland, Dunkle Schokolade, Glutenfrei, Laktosefrei, Milchschokolade, Supermarktschokolade

Schokoladen-Testberichte

Feodora Edel-Bitter-Chocolade

Feodora Tradition Edel-Bitter-Chocolade
Chclt.net Rating Square

Schokoladenschwestern Feodoras Dunkle Schokoladensorte „Edel-Bitter“ ist so etwas wie die große Schwester der Feodora-Sorte „Zart-Bitter“: identische Zutatenliste, aber 60% statt 55% Kakaogehalt. Die Gemeinsamkeiten setzen sich fort: gleiche Verpackung (Papier, Alufolie, klassisches Form), minimal dunklere, ebenfalls rötliche Färbung der Tafel,

Feodora Grand’Or Dunkle Edel Vollmilch

Feodora Dunkle Milchschokolade
Chclt.net Rating Square

Optisch wie eine Lindt Auch Schokoladen der deutschen Traditionsmarke Feodora – mittlerweile Teil des Bremer Schokoladenherstellers Hachez – gibt es inzwischen in dem großformatigen, im Supermarktregal auffallenden Schachtelformat, das Lindt seit einiger Zeit mit seiner „Excellence“-Reihe prägt. Bei Feodora nennt

Feodora Grand’Or Milde Edel-Bitter-Chocolade

Feodora Grand'Or Milde Edel-Bitter Edel-Chocolade
Chclt.net Rating Square

„Chocolat Noir Supérieur“ In ihrer High-End-Serie „Grand’Or“ bietet die Hachez-Tochter Feodora ausschließlich stark kakaohaltige Schokoladen – 50% für Milchschokolade, 75 und 85% für Dunkle Schokolade – an. Vom Design her ist die Schokolade für den Kampf mit Lindt um die

Feodora Tradition Hochfeine Vollmilch

Feodora Vollmilch-Hochfein-Chocolade - Vorderseite
Chclt.net Rating Square

Die „Feodora Tradition Hochfeine Vollmilch“ ist eine Milchschokolade mit 37% Kakaoanteil und in vielen Supermärkten Deutschlands breit verfügbar. Feodora ist eine mittlerweile zu Hachez gehörige Marke und wird zur Zeit in zwei Tafel-Serien mit reinen Schokoladen angeboten: „Grand’Or“, die von

Feodora Zart-Bitter-Chocolade

Feodora Zart-Bitter-Chocolade, 55%
Chclt.net Rating Square

Aus dem Hause Feodora – einer Tochter des Bremer Schokoladenherstellers Hachez – stammt aktuell eine beachtliche Anzahl an Dunklen Schokoladensorten zwischen 55 und 85% Kakaoanteil, aufgelegt in den beiden Serien „Tradition“ und „Grand’Or“. Wie Hachez, verwendet auch Feodora die Wortschöpfung

Anzeige

Chclt.net folgen