Test: Feodora Grand’Or Dunkle Edel Vollmilch

Getestet von

Feodora Grand’Or Dunkle Edel Vollmilch
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 50%
Marke: Feodora, Deutschland
Ladenpreis: €2,00/100g
Bewertung: 86 Chclt.net-Punkte
Tags: , , ,
Feodora Dunkle Milchschokolade

Optisch wie eine Lindt

Auch Schokoladen der deutschen Traditionsmarke Feodora – mittlerweile Teil des Bremer Schokoladenherstellers Hachez – gibt es inzwischen in dem großformatigen, im Supermarktregal auffallenden Schachtelformat, das Lindt seit einiger Zeit mit seiner „Excellence“-Reihe prägt. Bei Feodora nennt sich das „Grand’Or“, und auch sonst schaut sich Feodora bei Packungsgestaltung  und Wortschöpfungen wie „Edel-Chocolade de Luxe“ einiges vom Lindt-Marketing ab. Die hier getestete Milchschokolade „Grand’Or 50% Cacao Dunkle Vollmilch“ bietet mit 50% einen ungewöhnlich hohen Kakaogehalt und ist im Zuckergehalt mit 70%igen Dunklen Schokoladen vergleichbar.

Unter der Verpackung: die dünne, dunkelbraune Tafel ist sauber ausgeführt und hat einen ganz leichten orange-rötlichen Farbstich. Dass sie eine Milchschokolade ist, sieht man dieser Feodora äußerlich kaum an, so dunkel ist sie. Sie bricht recht leicht, etwas bröckelig dabei, mit gerade Kante. Die Schokolade duftet zurückhaltend nach Kakao, keine Fehlgerüche, gut.

Im Mund „enttarnt“ der sofort einsetzende Schmelz jedoch die Milchschokolade. Nun: Milch, dunkle Noten, Bitterschokolade. Kräftig; keine feinen, aber auch keine störenden Aromen. Der Schmelz der Feodora ähnelt cremig schmelzender Butter: gefühlt ein wenig zu fettig. Gefällig, befriedigend, aber aromatischerer Kakao hätte der Tafel noch besser getan. Im langen Nachgang hängt ein etwas bitterer Geschmacksanteil.

Fazit

Milchschokoladen mit sehr hohen Kakaoanteilen droht das geschmackliche Niemandsland zwischen Milch- und Dunklen Schokolden. Feodoras „Grand’Or 50% Cacao“ ist davon betroffen. Kräftig für eine Milchschokolade, gleichzeitig cremig für eine Dunkle Schokolade. Oder: wenig aromatisch für eine Dunkle Schokolade, aber wenig lieblich für eine Milchschokolade. Während man sich entscheidet, ob man nun eigentlich lieber ein Stück Milchschokolade oder eine 70%ige hätte, geht der unkomplizierte Geschmack der Feodora in Ordnung.

Zutaten:

Kakaobutter, Kakaobohnen, Vollmilchpulver, Zucker, Kakaopulver, Butterreinfett, Sojalecithine, Bourbon-Vanille

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen