Simón Coll Chocolate con Leche

Getestet von

Simón Coll Chocolate con Leche
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 32%
Marke: Simón Coll, Spanien
Ladenpreis: €2,48/100g (€4,95/200g)
Bewertung: 80 Chclt.net-Punkte
Tags: , , ,
Vorderseite: Simón Coll Milchschokolade

Als 200g schweren Block sowie als 85g leichte Tafelversion bietet der spanische Schokoladenhersteller Simón Coll seine ‚con Leche‘, Milchschokolade an. Geschmacklich sind beide identisch. Hierzulande ist üblicherweise die 200g-Version zu finden, ausgewiesen dann als „Trinkschokolade“; als Tafelschokoladen werden meist lieber die deutlich höherwertigen Produkte der Tochtermarke Amatller gewählt.

Anspruch?

Einerseits edel-gefällig aufgemacht, andererseits zeigt bereits die Zutatenliste – Vanillin ist enthalten – dass man auch mit dieser Schokolade keine erhöhten qualitativen Ansprüche verfolgt. Die Tafel ist hell mittelbraun, die Rückseite pustelig unregelmäßig und von fettigem Glanz. Sie bricht leicht, schnappend, zeigt in der geraden Kante weitere Lufteinschlüsse. Der Duft ist der von purem Vanillin; darin ähnelt sie z.B. einem Riegel „Kinder Schokolade“.

Auch im Mund geht es mit Vanillin weiter. Hell, Vanillin, süß und recht schneller, leicht trockener Schmelz wie Traubenzucker. Kakao spielt hier aromatisch praktisch keine Rolle… Vanillin, Vanillin, und das Vanillin bleibt noch lange im Mund.

Vanillin

Wer gern billige Milchschokoladen aus dem Supermarkt isst, wird mit Simón Colls Milchschokolade zurechtkommen. Immerhin ist sie deutlich besser als Colls grotesk schlechte 50%-Bitterschokolade und pappt weniger als Milka & Co.

Zutaten:

Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (20%), Kakaomasse, Sojalecithin, Vanillin

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen