Idilio 15nto Schweizer Milch

Getestet von

Idilio 15nto Schweizer Milch
Sorte: Milchschokolade
Kakao: 42%, Venezuela
Marke: Idilio, Schweiz
Ladenpreis: €8,00/100g (€6,40/80g)
Bewertung: 92 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , ,
Idilio 15. Milchschokolade, 42%

Es ist eine Milchschokolade!

Im fünfzehnten Anlauf hat es schließlich geklappt: die „15nto“, mit vollem Geburtsnamen auf „Idilio con Leche 42% Single Origin Cacao Orinoco Venezuela“ getauft, ist die erste reine Milchschokolade des auf venezolanische Kakaos spezialisierten Schweizer Schokoladen-Labels Idilio. Idilio arbeitet in der Herstellung all seiner Schokoladen mit dem für Qualität und sehr feinen Schmelz bekannten Schweizer Produzenten Felchlin zusammen, darüber hinaus verzichtet man auf die Beigabe von Emulgatoren oder Vanillearomatisierung – hohe Erwartungen!

Beta-Verpackung

Schon die Verpackung macht haptisch mehr her als bei jeder anderen Idilio-Sorte – ein Umschlag aus grobem beigebraunem „Kakaopapier“ wird verwendet, das fühlt sich ungefähr wie papiergewordener Basalt an, hübsch … kommt allerdings mit einem Preis. Dem Duft, beziehungsweise der Ausdünstung. Die verwendete Druckfarbe stinkt dermaßen chemisch, dass einige bei uns daneben gelagerte Schokoladen den Geruch angenommen haben und entsorgt werden mussten. Idilio verweist auf die geruchsresistent nochmals in Alufolie verschweißte Schokoladentafel selbst, ist sich des Problems – schließlich wird nicht jede Schokolade gleich auf einen Happs verschlungen – aber bewusst und verspricht, ab der Auflage August 2014 geruchsneutrale Farbe zu verwenden. Hier macht man sich also in der Zwischenzeit nicht lächerlich, wenn man im Schokoladengeschäft bereits an der verschlossenen Packung schnuppert…

Zur Schokolade selbst: Idilios ‚Schweizer Milch‘ ist eine beige-nussbraune, regelmäßig und gleichmäßig seidenmatt ausgeführte Schokoladentafel. Sie hat einen hell knackenden Bruch und zeigt dabei einen mal geraden, mal unregelmäßigen Bruchkantenverlauf. Sie duftet pur und deutlich nach nussigem Kakao, Rahm und Karamell.

Im Mund zeigt Idilios „15.“ von Beginn einen schönen Kakaocharakter, sofort eingerahmt von dem rahmigen Milchschokoladenschmelz, für den Felchlin bekannt ist. Zu wenig Kakaomasse für eine Venezuela-Charakterstudie, aber genug für einen puren, kräftig kakaoigen Milchschokoladengeschmack; weicher Karamell, Rahm, dosierte Süße mit leicht nussiger und säuerlicher Akzentuierung und vor allem viel Milch und Sahne. All dies im großem Gleichmaß des feinen Schmelzes, der sich Zeit lässt. Auf die Harmonie folgt ein erstaunlich lange spürbarer kakaoiger Abgang.

DAS ist Schweizer Milchschokolade

Idilio und Felchlin gelingt mit der „15nto Schweizer Milch“ eine Schokolade, die tatsächlich liefert, was Schweizer Milchschokoladen zugeschrieben wird: Hell, voller Finesse, zarte Cremigkeit und viel Rahm. Auf Vanille wird dankenswerterweise verzichtet, und nicht zuletzt auch dadurch dem von Idilio beigesteuerten milden Kakao genügend Raum gelassen.

Schön!

Zutaten:

Rohrzucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Rahmpulver

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei? erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen