Test: Michel Cluizel 1er Cru de Plantation Concepcion, 66%

Getestet von

Michel Cluizel 1er Cru de Plantation Concepcion, 66%
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 66%, Venezuela
Marke: Michel Cluizel, Frankreich
Ladenpreis: €5,64/100g (€3,95/70g)
Bewertung: 90 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , , , , ,
Bitterschokolade Michel Cluizel 1er Cru de Plantation Concepcion

Einer der höchstdekorierten Chocolatiers Frankreichs ist Michel Cluizel, dessen Schokoladen mittlerweile auch in Deutschland in vielen Spezialitätengeschäften erhältlich sind. Cluizels höchstwertige Schokoladen werden in einer Serie namens „1er Cru de Plantation“ aufgelegt – einer Reihe, deren Kakaos jeweils von einzelnen Plantagen rund um die Welt stammen, in deren Produktionsprozess Cluizel seit Jahren tief involviert arbeitet.

Trinitario aus Venezuela

Die vorliegende 66%ige Sorte „Concepcion“ stammt aus dieser Serie, wobei „Concepcion“ der Name einer Plantage in der Gegend von Caracas in Venezuela ist, welche die für diese Schokolade verwendeten aromatischen Caranero (Trinitario)-Bohnen erzeugt.

Cluizel-typisch in einfacher und dennoch stilsicherer Verpackung aus Papphülle und Alufolie geliefert, zeigt die Tafel nur wenige Unregelmäßigkeiten. Ihr Farbton ist leicht rötlich-dunkelbraun. Bricht man sie, entsteht mit robust, hellem Knacken eine glatte Bruchkante. Die Schokolade entwickelt einen schönen, vollen Duft nach roten Beeren mit Schokolade, auch Kaffeearomen.

Im Mund entwickelt sich aus einer Note wie Bambus ein dem Duft ebenbürtig voller, erdiger Grundgeschmack, der sich zu Würzigkeit steigert, bevor die Süße der „Concepcion“ richtig zu spüren ist. Das Grundaroma bleibt mild, leicht dunkel. Eine unterschwellige Bitterkeit differenziert sich mit der Süße zum Aroma grüner Banane aus. Wie die meisten Cluizel-Schokoladen, entwickelt auch die „Concepcion“ einen zarten, harmonischen Schmelz. Die Schokolade deutet in Duft und Auftakt viel Komplexität an – ohne sie dann aber tatsächlich auszureizen. Der Geschmack ist vorbei, bevor er wirklich einen Höhepunkt gefunden hat. Der Abgang wiederum ist lang und angenehm, ein befriedigender Ausklang.

Sehr gut, aber geschlagen vom gleichen Hersteller

Michel Cluizels venezolanische Bitterschokolade „Concepcion“ ist zweifellos eine sehr gute Schokolade. Aber im Vergleich mit den Geschmackserlebnissen, die Michel Cluizel bereits mit anderen Schokoladen geschaffen hat, ist sie leider überfordert. Als Plantagenschokolade unterliegt „Concepcion“ über die Jahre hinweg größeren Qualitätsschwankungen als aus Blends erzeugte Schokoladen; sie hat daher das Potential zur Steigerung.

Zutaten:

Kakao, Rohrzucker, Kakaobutter, Bourbon Vanille-Schote

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen