Galler Noir Intense

Getestet von

Galler Noir Intense
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 70%
Marke: Galler, Belgien
Ladenpreis: €3,70/100g
Bewertung: 86 Chclt.net-Punkte
Tags: , ,
Galler Dunkle Schokolade

100g, dennoch fast alle

Aus irgend einem Grund hat sich auch diese Galler-Schokolade in den diversen Zwischenverkostungen so gut verbraucht, dass zum abschließenden Testtag nur wenig mehr als ausreichend viel Schokolade übrig geblieben ist. Bei der Schwesterschokolade, Gallers Milchschokolade, lag das sicherlich auch an der schönen Qualität. Hält die 70%ige Bitterschokolade mit?

Verpackt in Papphülle und Metallfolie, verbessert sich auch bei dieser Galler-Schokolade mit jedem Schritt des Auspackens der optische Eindruck. Die dunkle, dünne Tafel ist sauber ausgeführt, bricht hart, etwas trocken. Ihr Geruch ist Schokolade, etwas unaromatisch, dabei ein Anklang wie … thailändische Küche, würde ich es nennen.

Im Mund ist die Galler „Noir Intense“ gleich angenehm süß, röstig, kräftig. Auch: bitter, ohne unangenehm zu werden; nussig. Die Schokolade löst sich gut im Mund, der Schmelz ist dabei für meinen Fall etwas zu sandig. Der Geschmack bleibt nun etwas oberflächlich, es fehlt an weitergehendem Aroma und Geschmackstiefe. Der Nachgang ist recht lang, die Bitteranteile dabei nicht nur angenehm.

Gut, aber nicht top

Gallers „Noir Intense“ Bitterschokolade spielt qualitativ auf dem Niveau besserer Supermarktschokoladen: Lindt und Konsorten. Sie kommt leider nicht an die bessere Galler-Milchschokolade heran – und ich frage mich, warum ich dennoch offensichtlich so viel von ihr gegessen habe..!

Zutaten:

Kakaopaste, Zucker, Kakaobutter, Sojalecithin, natürliches Vanillearoma

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen