Tiroler Edle Weiss Purissima

Getestet von

Tiroler Edle Weiss Purissima
Sorte: Weiße Schokolade
Kakao: 36%
Marke: Tiroler Edle, Österreich
Ladenpreis: €8,58/100g (€4,29/50g)
Bewertung: 88 Chclt.net-Punkte
Tags: ,
Tiroler Edle "Weiss Purissima"

Die Besonderheit des österreichischen Schokoladen-Labels Tiroler Edle ist, feine Schokoladenkuvertüre (von Domori und Felchlin) mit der Milch des Tiroler Grauviehs zu kombinieren. Es wird versichert, dass die Kombination mit dem Kakao dafür verantwortlich ist (und die Milch keinen wirklich anderen Geschmack hat als die anderer Kühe), aber man meint bei einigen Sorten, ein Kuhstallaroma zu vernehmen.

Fehlt dieses Aroma nun mangels enthaltener Kakaomasse bei der Weißen Schokolade von Tiroler Edle? Wir testen nach.

Grauvieh und Domori

Das Verpackungsdesign von Tiroler Edle gefällt wie am ersten Tag; eine weitgehend silberne Pappbox mit cartoonhaft skizzierter Kuh-Grafik. Anteilig soll die weiße Fläche auf der Vorderseite den Milchgehalt andeuten – hier 23%. Dazu der Hinweis auf der Rückseite, dass die Schokolade von Domori hergestellt wurde – dem qualitativ höchstwertigen Schokoladenhersteller überhaupt, der allerdings aktuell keine Weiße Schokolade im eigenen Markensortiment führt.

Die Schokoladentafel selbst steckt in einem weiteren Kunststoffeinschlag. Farblich etwas dunkler als die meisten Weißen Schokoladen; graubeige. Die Tafel ist sehr sauber gegossen – inzwischen; ein älteres Testexemplar konnte weniger überzeugen. Rundum gleichmäßig seidiger Glanz. Sie bricht bretthart und gerade. Der Duft markiert nur zart Vanille und Milch.

Im Mund ein milder Auftakt. Sehr zart schmelzend, zurückhaltende Vanille, und erfreulich gebändigte Süße. Eine ganz neutrale Weiße, bei der man sich auf den leichten Schmelz konzentrieren kann, der eher an Milch als an dicken Rahm erinnert. Ganz Ruhe, Stil, wenig Aufhebens, so gar nicht „Grauvieh“. Fehlerfrei. Und wieder der zarte Schmelz. Leichte Vanille in einem Hauch von Abgang.

Ganz die Zurückhaltung

Steht Tiroler Edle mit den meisten Sorten für einen eher unkonventionellen Geschmack, könnte diese Weiße als qualitative Normschablone für milde Weiße Schokolade herhalten. Geschliffen; nicht charakterlos, aber auch kein Charakterkopf. Mir persönlich vielleicht ein bisschen zu langweilig, der tolle Schmelz hin oder her.

Zutaten:

Rohrzucker, Kakaobutter (36%), Vollmilchpulver (23%), Sojalecithin, natürliche Vanille

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen