Schell Uganda extra brut

Getestet von

Schell Uganda extra brut
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 85%, Forastero, Trinitario, Uganda
Marke: Schell, Deutschland
Ladenpreis: €7,90/100g (€3,95/50g)
Bewertung: 83 Chclt.net-Punkte
Tags: , , , , ,
Schell-Schokolade "Uganda extra brut" 85%

In der Kombination zu Wein sind sehr kakaohaltige Schokoladen entgegen der landläufigen Meinung nicht unproblematisch – am ehesten passen da noch gespritete und süße Weine, Dessertweine. Der auf die Kombination Schokolade und Wein spezialisierte Gundelsheimer Schokoladenmacher Schell rundet sein Schokoladensortiment nach oben mit der vorliegend getesteten Sorte „Uganda extra brut“ ab, einer 85%igen Bitterschokolade mit Forastero- und Trinitario-Kakaos aus Uganda.

Schön purer Kakaoduft

Die dunkle, leicht rötlich schimmernde Schokolade ist ganz sauber ausgegossen, dabei gleichmäßig und leicht matt im Schein. Sie bricht mittelhart, gerade, mit poröser Kante. Ihr Duft ist milder, ganz purer Kakao mit etwas Staub und leichter Vanilleabrundung.

Im Mund ein herber, gleichzeitig gestreckt-leerer Eindruck. Einfacher, erdiger Kakao; fehlerfrei, aber simpel und bis auf eine etwas stechende Qualität ausdrucksschwach, leicht adstringierend, hinzu tritt Säure. Es ist ganz erfreulich, dass die fehlenden Aromen nicht – wie sonst so häufig – durch anderweitige Überröstung kompensiert werden, aber fehlen tun sie nichtsdestotrotz. Der Schmelz tendiert zum Trockenen, aber für diesen Kakaogehalt noch in Ordnung. Kurzer, leicht pelziger Abgang.

Nur mit süßem Sherry

Klar – zu einem „fetten süßen Sherry“, wie angegeben (und gerade selbst mit einem Pedro Ximenez probiert), da passt das, der ist so dominant, der verleiht jeder dunklen Schokolade Süße und Würze. Aber allein ist die ‚Uganda extra brut‘ leider keine besonders interessante Schokolade. Die schwächste Sorte im Schell-Katalog.

Zutaten:

Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Vanille

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei? sojafrei? erdnussfrei? nussfrei? fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen