Test: Hussel Edelbitter 70%

Getestet von

Hussel Edelbitter 70%
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 70%
Marke: Hussel, Deutschland
Ladenpreis: €1,99/100g
Bewertung: 85 Chclt.net-Punkte
Tags: , ,
Hussel 70%-Schokolade

An ein offenes Pralinentütchen erinntert die nackte Verpackungsgestaltung von Hussels Tafelschokoladen-Sortiment – nichts zu verbergen, und laut Zutatenliste der vorliegend getesteten 70%igen Hussel-Edelbitterschokolade gibt es außer dem verwendeten natürlichen Vanille-„Aroma“ auch nichts, das dem Bild einer regelmäßig ausgeführten, puren 70%igen im Weg stünde.

Erdig, würzig, pilzig

Unter der Cellophanverpackung steckt eine klassisch gegossene, dunkelbraune Schokoladentafel mit leicht rötlichem Schimmer. Seidenmatt gegossen; das Kartontablett, auf dem sie liegt, hat dabei der Optik der nunmehr verkratzten Tafelrückseite nicht gut getan. Die Tafel bricht dumpf mit leicht unregelmäßigen Kanten. Sie zeigt einen einfachen, erdig-würzigen Kakaoduft; Brot; Pilze und Waldboden.

Im Mund ein bitter-röstiger Start; weich, süßlich und dunkel. Ein rascher und kühl wirkender Schmelz bildet sich, der etwas zu bereitwillig buttrig, mit einer Ahnung Sandigkeit auch verbleibt. Herbe Noten, Kaffee und Kokos. Einfach. Im Nachgang verbleibt ein bitteres Mundgefühl.

Neutral bis herb

Mit der 70%igen „Edelbitter“ bietet Hussel eine einfache, unproblematische, neutrale bis herbe Bitterschokolade. Eine Einstiegsschokolade – qualitativ weiter führt beispielsweise Hussels eigenes „Iara“-Sortiment.

Zutaten:

Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, natürliches Vanille-Aroma

Ernährungsinformationen:

glutenfrei laktosefrei sojafrei erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen