Dr. Oetker Kuchenglasur Dunkel

Getestet von

Dr. Oetker Kuchenglasur Dunkel
Sorte: Dunkle Schokolade
Kakao: 12%
Marke: Dr. Oetker, Deutschland
Ladenpreis: €1,24/100g (€1,55/125g)
Bewertung: 60 Chclt.net-Punkte
Tags: , , ,
Dr. Oetkers dunkle Kuchenglasur

Zugegeben – dies ist keine Schokolade. 12 Prozent Kakaobestandteile, dazu früh schmelzendes billiges Palmfett anstelle von Kakaobutter – der Produktname heißt „Kuchenglasur“ – oder genauer „kakaohaltige Fettglasur“, wie es kleiner auf der Packung steht.

Zucker und Palmfett verdrängen den Kakao

Gleichzeitig wird derartige „Kuchenglasur“ von temperierfaulen Hobbyköchen gern anstelle von echter Kuvertüre verwendet – Zeit, an dieser Stelle zu verkosten, was für einen Dienst man seinem Kuchen damit geschmacklich erweist.

Die hier vorgestellte Dunkle Kuchenglasur aus dem Hause Dr. Oetker wird in einem Plastikbeutel ausgeliefert, in dem sie vor dem Öffnen geschmolzen werden soll. Will sagen – die fettigen, körnigen Stückchen ohne jeglichen Knack, die wir uns zum Probieren aus der Tüte schaben, bekommt der Normalanwender so nicht zu Gesicht. Zur Nase den Geruch allerdings schon: Nuss und Talg, aber auch Gummi und Plastik, und jedenfalls kein Kakao.

Im Mund eröffnet die Dr. Oetker-Glasur mit einem Gaumenhauch von Kakao, dann wird sie süß mir einer herbbitteren Ahnung; wohlwollend: nussig. Auf den Lippen bildet sich ein Fettfilm, und auch für den „Schmelz“ scheint „Fett“ der treffendere Ausdruck. Harmloser, kurzer Nachklang.

Schokoladensimulation

Sie soll wie Schokolade aussehen, diese Kuchenglasur, tut es aber (außer farblich) nicht und schmeckt auch ohne Nusszutat mehr nach Nutella als nach dunkler Schokolade. Ein fades Convenienceprodukt, das man sich mit ein klein wenig mehr Aufwand (Kuvertüre temperieren, wie gesagt) sparen kann.

Zutaten:

Zucker, Palmfett, fettarmes Kakaopulver (10%), Milchzucker, Kakaomasse (2%), Sonnenblumenlecithine

Ernährungsinformationen:

glutenfrei? laktosefrei sojafrei? erdnussfrei? nussfrei fairtrade? bio?
Anzeige

Chclt.net folgen