Test: SOMA Schokolade

Der Schokoladenhersteller SOMA Chocolate wurde 2004 von David Castellan und Cynthia Leung in Toronto gegründet. „Soma“ – das ist der Name des Tranks der Götter in den ältesten hinduistischen Veden; die Verbindung zu Schokolade entsprechend sicherlich nicht zu weit hergeholt für einen Unternehmensnamen!

SOMA konnte sich rasch einen Namen sowohl für hochqualitative Schokoladen als auch für Experimentierfreude bei ihren Schokolade und ihrem Konfekt erwerben. Internationale Spitzenprämierungen folgten.

In unseren Tests beweist sich die hervorragende geschmackliche Qualität, es sind Spitzenschokoladen, von der Bohne weg hergestellt, mit Mut zu eigenen Wegen.

Leider aber sind SOMAs Produkte in Deutschland schwierig zu bekommen. Wir denken, dass es Qualität und Besonderheit einiger SOMA-Schokoladen – insbesondere der spektakulären „Milk Old School“ – rechtfertigen, einmal den Weg über europäische Online-Anbieter zu gehen, die SOMA importieren.

SOMA
Land:KanadaChclt.net Rating SquareWIE WIR TESTEN
Website:https://www.somachocolate.com/
Ladenpreis:Ø €15.89/100g
Bewertung:Ø 93 Chclt.net-Punkte
  
Tags:90+ Punkte, Academy of Chocolate, Bean-to-Bar, Criollo, Kanada, Milchschokolade, Single-Origin Schokolade, Spezialität, Venezuela

Schokoladen-Testberichte

SOMA Milk Old School

Chclt.net Rating Square

Hier sollte man vorher wissen, was man bekommt! Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich bei der Sorte „Milk Old School“ des kanadischen Schokoladenherstellers SOMA Chocolate um eine besondere Rezeptur; genau genommen um eine sogenannte „Modica-Schokolade“, benannt nach der